Werbung | Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Zauberwerk.

Ihr seid überrascht, dass ich Euch Tipps gebe, wie Ihr Eure Beziehung vor dem Beziehungskiller „Alltag“ retten könnt? Wartet mal, bis ich bald mit Ehe-Tipps um die Ecke komme. Nein, Scherz beiseite, ich möchte Euch heute wirklich 3 wertvolle Tipps mit auf den Weg geben, die mir in meiner Beziehung helfen. Seitdem Stefan und ich letztes Jahr im Juli zusammengezogen sind, verbringen wir relativ viel Zeit miteinander. Die Zeit ist aber überwiegend bestimmt durch den Alltag: Gemeinsam den Haushalt schmeißen, Einkaufen, Kochen und so weiter. Dabei passiert es einfach viel zu schnell, dass wir unserer Beziehung zu wenig Raum geben und wir uns nur selten bewusst Zeit für uns nehmen. Sind wir mal ehrlich, beim Abwasch kommt nun wirklich nicht so die romantische Stimmung auf.

Nehmt Euch bewusst Zeit für gemeinsame Gespräche, erlebt etwas gemeinsam, zeigt einander mit kleinen Aufmerksamkeiten was Ihr Euch bedeutet und stellt den Alltag auch mal hinten an.

Wie das dann aussehen kann? Hier findet Ihr 3 Ideen, wie Ihr Eure Beziehung vor dem Alltag retten könnt:

Frühstück im Bett

Zugegeben, im Bett Frühstücken wir selten. Dafür kuscheln wir uns am Wochenende oft noch mal auf dem Sofa ein und starten von dort bei einem gemütlichen Frühstück in den Tag. Stefan holt die Semmeln beim Bäcker und überrascht mich oft mit einem noch warmen Croissant.

Lovebirds - 3 Ideen, wie Ihr Eure Beziehung vor dem Alltag retten könnt

Bei Croissant und Tee lässt es sich herrlich darüber quatschen was für den Rest des Tages geplant ist.

Lovebirds - 3 Ideen, wie Ihr Eure Beziehung vor dem Alltag retten könnt

Ein gemeinsames Bad

Für mich wäre eine Wohnung ohne Badewanne ein totales No-Go. Ein heißes Bad mit viel Schaum und romantischen Kerzenschein ist perfekt, um einfach mal abzuschalten und ein bisschen zu träumen. Gemeinsam träumen macht noch viel mehr Spaß. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Badewanne eine handyfreie Zone ist und daher der Zeit füreinander nichts im Weg steht.

Lovebirds - 3 Ideen, wie Ihr Eure Beziehung vor dem Alltag retten könnt

Kleine Aufmerksamkeiten

Ich liebe es mit kleinen Aufmerksamkeiten Stefan eine Freude zu bereiten. Mit einer kleinen Praline auf dem Kopfkissen als Betthupferl oder einer kleinen Packung Badezusatz für das nächste gemeinsame Bad könnt Ihr bestimmt ein Lächeln hervorzaubern.

Lovebirds - 3 Ideen, wie Ihr Eure Beziehung vor dem Alltag retten könnt

Nikolaus steht auch schon bald wieder vor der Tür und ist eine wunderbare Gelegenheit dem Partner mit einer kleinen Aufmerksamkeit den Tag zu versüßen.

Für mich sind diese kleinen Dinge wahnsinnig wichtig und ich bin mir sicher, dass sie ihren Teil dazu beitragen, dass ich in einer glücklichen Beziehung und bald Ehe bin.

Wenn Euch die Love Bird Kollektion auch so verzaubert hat wie mich, dann schaut gerne mal bei Zauberwerk vorbei. Bis zum 25. November bekommt Ihr dort mit dem Code „ZAUBER-nina.strada“ 10 % auf die wunderbaren Zauberwerk Produkte.

4 comments on “Lovebirds – 3 Ideen, wie Ihr Eure Beziehung vor dem Alltag retten könnt

  • Liebe Nina,

    Du hast sooo Recht damit, wie wahnsinnig wichtig es ist, sich bewusst mehr Zeit für die Beziehung zu nehmen. Handyfreie Zone ist dabei, glaube ich, besonders wichtig.
    Danke für den schönen Beitrag, der einen daran erinnert, wie bedeutend die kleinen Dinge sind.

    Liebe Grüße,
    Brina

    • Liebe Brina,
      Da hast du wirklich recht, das Handy weg zu legen macht manchmal shcon einen großen Unterschied. Freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefallen hat. 🙂
      LG,
      Nina

  • Liebe Nina, ein sehr schöner Beitrag! Da hast du völlig Recht, gerade mit dem Zusammenziehen verbringt man so viel Zeit miteinander ohne sie wirklich wertzuschätzen. Da ist es besonders wichtig, sich bewusst Zeit zu nehmen. Die kleinen Geschenke finde ich auch süß 🙂
    Liebe Grüße, Alexa

    • Liebe Alexa,
      Vielen Dank, freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefallen hat. Ich überlege mir auch total gerne so kleine Geschenke oder Aufmerksamkeiten. Gerade in der Vorweihnachtszeit kann man sich finde ich mit Kleinigkeiten den Beziehungsalltag versüßen. 🙂
      Liebe Grüße,
      Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.