Danke an Anika für den tollen Gastbeitrag und die wunderschöne Deko!

Natürlich dürfen bei einer Geburtstagsfeier die Blumen nicht fehlen, aus diesem Grund habe ich zu der Geburtstagsfeier von ninastrada eine schöne blumige Tischdekoration in pink mitgebracht. Damit der Tisch bei der Geburtstagsfeier richtig etwas her macht, habe ich Nina zu Ihrem Bloggeburtstag eine schöne Blumendekoration in rosa-pink erstellt.

Tischdekoration pinke Blumen

Aber halt, ich muss mich ja noch vorstellen, du kennst mich wahrscheinlich noch gar nicht. AnikaIch bin Anika von dem Blog vergissmein-nicht.de. Auf meinem Blog dreht es sich nicht nur um leckere Rezepte, nein ich zeige dir regelmäßig Neues aus meinem Küchengarten, oder eher von meinem Küchenbalkon in der Großstadt. Dort pflanze ich alles Mögliche an, was ich in meinen Rezepten verwenden kann, von Gemüse über Obst, bis hin zu Kräutern. Als Floristin zeige ich dir ein paar nützliche Tipps rund um die Pflanzen für deinen eigenen Küchengarten. Außerdem präsentiere ich dir oft DIY Anleitung, rund um das Thema „Blumen“ und verrate dir interessantes Hintergrundwissen. Also wenn du dich nicht nur für Essen und Kulinarisches interessierst, sondern auch wissen willst, wo es her kommt und wie du es selbst erstellen kannst, dann schau doch mal auf meinem Floralen-Foodblog vorbei.

Nina und ich haben uns vor nicht ganz langer Zeit in München auf einem Bloggertreffen kennengelernt. Es freut mich wirklich sehr, dass Sie mich gefragt hat, ob ich einen Gastbeitrag für Ihre „Happy Birthday, ninastrada“ Blogfeier erstellen kann. Und kleiner Spoiler, es bleibt nicht bei einem Beitrag ;).

Ich hoffe dir gefällt meine blumige Tischdekoration und dir liebe Nina wünsche ich alles Liebe und viel Erfolg für die nächsten Blog Jahre.

Tischdekoration pinke Blumen

Materialliste

  • 1 Bund Freilandrosen
  • 1 Hortensie
  • 5 Limonium
  • 3 Perückenstrauch
  • 10 Phlox
  • 10 Schafgarbe
  • Kordel
  • 1 große Vase
  • 4 kleine Vasen

Tischdekoration pinke Blumen

Zusammenstellung

  1. Die Vasen bis unter den oberen Rand mit kaltem Wasser füllen.
  2. Die Blumen vorbereiten. Dabei die unteren Blätter und Stacheln der Rosen entfernen. Die Blätter der anderen Blumen im unteren 2/3 entfernen. Verzweigte Stiele wie Perückenstrauch und Limonium teilen.
  3. Für den großen Strauß die Blumenauswahl treffen und eine Rose, welche in der Mitte des Straußes sein soll in die linke Hand nehmen (Anleitung für Rechtshänder). Die nächste Blume z.B. die Hortensie in die Hand nehmen und im unteren Drittel die Blume überkreuz anlegen. Das Wichtige bei dem Anlegen ist, dass die Blumen immer schräg links angelegt werden. Somit wird der Blumenstrauß spiralförmig und fällt später schöner. Wenn er „rund“ gebunden wird, kannst Du ihn auch gut in der Hand drehen.
  4. Wichtig ist, dass keine Blätter o.ä. in der Bindestelle sind. (Die Bindestelle ist an der Stelle, wo du deine Hand hast und die Stiele sich überkreuzen).
  5. Nach und nach die Blumen wie oben beschrieben spiralförmig anlegen. Dabei darauf achten, dass die Blumen wie zuvor beschrieben, in die richtige Richtung schauen.
  6. Sobald Du Deinen Strauß schön rund gebunden hast, solltest Du ihn abbinden. Es empfiehlt sich, hierfür Bindebast zu verwenden. Ich verwende immer eine Schlaufe in der Mitte des Basts, um es so später stramm zu ziehen. Die andere Seite des Basts um den Strauß wickeln und anschließend verknoten.
  7. Passend zu der jeweiligen Vase die Stiele von der Länge her anpassen. Dazu mit einem Messer einen sauberen Schnitt am Stielende machen.
  8. Nachdem der Strauß angeschnitten wurde, den Strauß bis zum Vasenrand tief ins Wasser stellen.
  9. Die restlichen Blumen auf die kleinen Vasen aufteilen. Eine Vase z.B. nur mit Limonium füllen. Die andere Vase mit einer Mischung aus Phlox und Perückenstrauch füllen. Eine andere Vase nur mit Schafgarbe füllen und so weiter. Lass deinem Geschmack freien Lauf.
  10. Achte bei allen Vasen darauf, dass die Blumen tief im Wasser stehen und keine Blätter im Wasser sind.

Tischdekoration pinke Blumen

blumige Tischdekoration in pink

Food and Lifestyle Blog ninastrada

One comment on “Blumige Tischdekoration in pink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.