Falls Ihr noch nicht die Schnauze voll habt von Kürbis, habe ich für Euch heute ein Rezept für eine schnelle Kürbissuppe. Damit es nicht langweilig wird, gibt es eine fruchtige Kreation mit Apfel. Für den Kürbis empfehle ich Euch einen Butternut Kürbis, da dieser eine schöne nussige Note hat.

Je nachdem zu welchem Apfel Ihr greift, hat die Kürbissuppe einen süßen oder säuerlichen Geschmack. Besonders lecker schmeckt dazu ein Butterbrot mit etwas Salz. Das bildet einen schönen Kontrast zur Suppe.

Zutaten

Für 4 Personen benötigt Ihr:

  • 600g Kürbis
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 große Zwiebel
  • 600 ml Gemüsebrühe

Gewürze

  • 1 TL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Muskatnuss

Zutaten für die Kürbissuppe

Zubereitung

Am besten bereitet Ihr zuerst den Kürbis vor. Wenn Ihr euch für den Butternut Kürbis entschieden habt, müsst Ihr diesen zunächst schälen. Dann halbiert Ihr ihn und kratzt mit einem Löffel die Kerne und die Fasern rund herum aus. Nun könnt Ihr das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und danach 600 Gramm davon abwiegen. Solltet Ihr einen sehr großen Kürbis erwischt haben und zu viel Kürbis übrig haben, könnt Ihr das restliche Fruchtfleisch auch ohne Probleme einfrieren und, wenn Ihr mal wieder Lust auf Kürbissuppe habt, auftauen.

Als nächstes die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend in einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten, bis sie glasig ist.

Dann die Kürbiswürfel dazugeben und mit der Zwiebel weiter anbraten. Währenddessen könnt Ihr den Apfel schälen, entkernen und ebenso in kleine Würfel schneiden. Ich empfehle Euch einen kleinen Apfel zu nehmen, da sonst der fruchtige Geschmack sehr dominant wird.

Nun gebt Ihr den Apfel mit in den Topf und löscht mit der Gemüsebrühe alles ab. Jetzt den Deckel drauf und auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach 20 Minuten könnt Ihr testen, ob der Kürbis schön weich ist. Wenn er nicht mehr hart ist, püriert Ihr die die Zutaten so lange, bis eine glatte Suppe entsteht.

Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Muskatnuss abschmecken und gut verrühren.

Fruchtige Kürbissuppe mit Apfel

Fertig ist die fruchtige Kürbissuppe!

One comment on “Fruchtige Kürbissuppe mit Apfel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.