Das Rezept für die fruchtigen Quarkschnitten ist wunderbar für heiße Sommertage. Nicht nur als Snack schmecken die fruchtigen Schnitten, sondern auch als Frühstück. Die Quarkschnitten sind eine gesunde Eiweißbombe und mit guten Nährwerten ideal für einen guten Start in den Tag. In diesem Rezept stelle ich Euch die Quarkschnitten mit Blaubeeren vor. Diese lassen sich ohne Weiteres durch andere Beerensorten ersetzen. Auch mit Aprikose ist das Rezept bereits erprobt und für köstlich befunden worden.

Fruchtige Quarkschnitten mit Blaubeeren

Zutaten

Für eine kleine Auflaufform (Runde Form: Ø ca. 20 cm, eckige Form: ca. 13×18 cm, gibt es z.B. hier zu kaufen) benötigt Ihr:

  • 1 Ei
  • 250 g Quark
  • ½ Packung Puddingpulver (Vanille)
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 100 ml Milch
  • 80 g Blaubeeren

Zubereitung

  1. Den Ofen zu Beginn auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Mit einem Rührbesen das Ei in einer Schüssel verquirlen.
  3. Dann den Quark, das Puddingpulver, den Agavendicksaft und die Milch dazugeben. Den Teig gut verrühren, damit keine kleinen Klümpchen vom Puddingpulver zurückbleiben und eine glatte Masse entsteht.
  4. Anschließend werden die Beeren unter die Masse gerührt.
  5. Eine kleine Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Masse darin verteilen. Dabei achtet Ihr am besten darauf, dass auch die Beeren gut verteilt sind.
  6. Nun kommt die Quarkmasse für ca. 35 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen. Macht am besten einen kleinen Test mit dem Finger, ob die Oberfläche fest geworden ist, bevor Ihr die Form aus dem Ofen nehmt
    Fruchtiger Quarkauflauf mit Blaubeeren.
  7. Wenn der Auflauf abgekühlt ist, kommt er noch für einige Zeit in den Kühlschrank. Danach könnt Ihr den Quarkauflauf aus der Form lösen und dann in Rauten schneiden.
  8. Die Quarkschnitten gut gekühlt servieren, so schmecken sie vor allem an heißen Tagen am besten.

Fruchtige Quarkschnitten mit Blaubeeren

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und freue mich auf Eure Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.