Zu einem gemütlichen Freitagabend gehört für mich ein schöner Film, meine kuschelige Decke, in die ich mich auf dem Sofa einmummeln kann und PIZZA!

Am liebsten esse ich Pizza Diavola und Pizza Quattro Formaggi. Aber es muss ja nicht jedes Mal das Gleiche geben. Warum also nicht passend zur Kürbis Saison mal eine Kürbispizza? Für euch habe ich mir dazu eine ausgefallene Variation überlegt.

Beginnend beim Pizza Boden habe ich statt normalem Teig einen Blätterteig verwendet. Statt Tomatensoße kommt heute mal Frischkäse dran und belegt wird das gute Stück mit Zwiebeln, feinen Kürbisscheiben, Kapern und etwas Parmesankäse.

Definitiv mal etwas Anderes und lässt dennoch das Pizza Herz höher schlagen.

Kürbispizza

Zutaten

Für 2 Personen braucht ihr folgende Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig
  • ½ Packung (light) Frischkäse
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Speisekürbis (z.B. Hokkaido, Pink Banana, Butternut)
  • 4 TL Kapern
  • Etwas Parmesan zum Drüberstreuen
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Zuerst beginnt ihr mit der Vorbereitung des Kürbisses. Dazu den Kürbis aushöhlen, gegebenenfalls schälen (Hokkaido müsst ihr nicht schälen) und sehr dünne Scheiben schneiden.

Anschließend die Zwiebel schälen und halbieren, um sie dann in dünne Scheiben zu schneiden.

Nun nehmt ihr die Blätterteig Rolle und legt sie vorsichtig aus und schneidet sie in 6 gleich große Vierecke. So bekommt ihr 6 Mini-Pizzen, die man später perfekt auch mit den Fingern essen kann.

Dann kann auch schon das Belegen beginnen. Statt Tomaten kommt heute als Grundlage Frischkäse auf den Pizzaboden. Pro Blätterteig Viereck verstreicht ihr ca. einen Teelöffel Frischkäse auf dem Teig und belegt die Pizza Vierecke dann mit den Kürbisscheiben, Kapern und Zwiebeln. Mit Salz und Pfeffer könnt ihr der Pizza noch etwas Würze geben.

Bevor ihr die Pizza Stücke in den Ofen schiebt, könnt ihr noch etwas Parmesan reiben und auf der Pizza verteilen.

Rein damit in den Ofen! Bei 200 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen ist die Kürbispizza nach 20-25 Minuten fertig.

Kürbispizza

Mein Tipp: Statt normalem Frischkäse schmeckt es auch super, wenn ihr Kräuterfrischkäse verwendet.

Was mögt ihr am liebsten auf eurer Pizza? Schreibt es mir in die Kommentare, ich bin gespannt!

One comment on “Kürbispizza aus knusprigem Blätterteig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.