2017 neigt sich dem Ende und das neue Jahr rückt immer näher. Für mich ein Grund die letzten zwölf Monate Revue passierenzulassen. Natürlich blicke ich mit Euch gemeinsam auf das letzte Jahr zurück und teile mit Euch meine Highlights aus 2017 in einem Jahresrückblick.

Travel the world

Ich liebe es neue Orte und Länder zu erkunden, weshalb meine Reisen aus 2017 definitiv zu den Highlights gehören.

Angefangen hat das Jahr mit einer Geschäftsreise nach Grenoble. Im Frühjahr habe ich mit Maggi ein langes Wochenende in Sirmione am Gardasee verbracht und kurz danach ging es wieder geschäftlich nach Palo Alto. Ein absolutes Highlight dieses Jahr war auch der Trip nach Budapest. Ich bin total verliebt in die Stadt und möchte unbedingt noch mal hin. Für eine Messe ging es im Juni dann nach Las Vegas. Natürlich verbunden mit ein bisschen Freizeit und einem Ausflug an den Grand Canyon.

Ausflug an den Grand Canyon

Grand Canyon

Unser großer Urlaub dieses Jahr waren drei Wochen in Andalusien. Wir sind alle paar Tage an einen neuen Ort und haben uns aufs Neue verzaubern lassen.  Für Ronda und Sevilla findet Ihr übrigens auch viele Tipps auf dem Blog.

Ronda Andalusien

Ronda, Andalusien

Ronda Andalusien

Ronda, Andalusien

Sevilla, Andalusien

Sevilla, Andalusien

Bloggeburtstag

Im Juli habe ich Bloggeburtstag gefeiert, denn mein Blog ist tatsächlich schon ein Jahr alt geworden und ich bin wirklich stolz, wie sich mein Blog in den letzten Monaten auch noch mal weiterentwickelt hat. Mir macht es einfach so viel Spaß und ich habe das Gefühl immer etwas Neues dazu zu lernen. Sei es das Thema Fotografie, Suchmaschinenoptimierung oder Plattformen wie Pinterest.

I said yes!

Das mit Abstand größte Highlight 2017 war der Heiratsantrag im Juli, als wir in Cádiz den Sonnenuntergang am Strand angeschaut haben.

Heiratsantrag in Cadiz

Der Tag und alles drum herum lassen sich wirklich nicht in Worte fassen und wird immer ein Highlight bleiben. Ein ganz besonderer Moment war auch der Tag danach, als wir im Bett lagen und all unsere Freunde und die Familie angerufen haben und von den News berichtet haben. Es war einfach so wunderschön, wie sich alle für uns mit gefreut haben.

Heiratsantrag in Cadiz

Master of Desaster

Erst habe ich überlegt, ob ich meinen Studienabschluss überhaupt mit in die Kategorie „Highlight“ packen soll. Zugegebenermaßen war für mich das Masterstudium am Ende wirklich etwas schwerfällig und die letzten Wochen der Masterarbeit sehr nervenaufreibend. Aber ich bin mehr als glücklich darüber, diese Kapitel abgeschlossen zu haben und stolz diesen riesigen Meilenstein erreicht zu haben.

ninastrada in der Zeitung

Dass es mein Blog mal in die Zeitung schafft, hätte ich mir am Anfang des Jahres noch nicht träumen lassen. Als der Artikel online kam und ich dann nicht nur den online Artikel gesehen habe, sondern auch die Zeitung in den Händen hielt, war ich wirklich über glücklich. Was mich besonders gefreut hat, war die Reaktion meiner Großeltern. Mit dem Blog können sie nicht so viel anfangen, aber auf den Zeitungsartikel waren sie ganz stolz.

Mein Brautkleid

Das Highlight am Ende des Jahres war der Besuch im Brautladen und als ich mich für mein Brautkleid entschieden hab. Ich bin über glücklich mit dem Kleid und freue mich so, wenn ich es endlich anziehen darf.

Für mich war das Jahr 2017 ein sehr besonderes Jahr, geprägt von wunderschönen Ereignissen und ich bin unfassbar dankbar, dass ich so viele schöne Momente erleben durfte.

Was war Euer Highlight im Jahr 2017? Erzählt es mir in den Kommentaren, ich bin ganz neugierig!

6 comments on “Mein persönlicher Jahresrückblick und mein Jahr 2017

  • Ein wunderschöner Blogeintrag, liebe Nina. 2017 war ganz schön was los bei Dir
    Zu meinen Highlihts gehören natürlich zum größten Teil Deine Highlights, aber auch die Veröffentlichung meines Buches und die Entstehung meines Blogs. Dafür nochmals Danke

  • Mal wieder ein ganz toller Beitrag, liebe Nina! Dein Jahr scheint voller toller Ereignisse gewesen zu sein. Besonders, dass sich die eher nicht so tollen Dinge, wie deine Masterarbeit, am Ende doch noch zum Positiven gewendet haben, ist etwas ganz wertvolles!
    Hört sich schwer danach an, als könne es nächstes Jahr so weitergehen 🙂

    Liebe Grüße,
    Brina

    • Vielen Dank, Sabrina. Von mir aus kann es wirklich so weiter gehen. ich bin mir sicher 2018 bringt für uns beide wieder viele tolle Momente. 🙂
      Liebe Grüße,
      Nina

  • Liebe Nina,
    das freut mich, dass du schon ein Brautkleid gefunden hast! Ich bin unglaublich gespannt auf dich als Braut 2018! Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß bei den Hochzeitsvorbereitungen – genießt die Zeit! Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.