Die Weihnachtszeit ist nun auch auf meinem Blog eröffnet mit einem Rezept für Nussmakronen mit Schokolade. Ich persönlich finde es immer super nervig an Weihnachten für die verschiedenen Plätzchenrezepte erst mal vier verschiedene Supermärkte abzuklappern, um alle dafür benötigten Zutaten beisammenzuhaben. Deshalb habe ich mich an ein super einfaches Rezept für Euch gemacht. Wenn Ihr regelmäßig backt, habt Ihr wahrscheinlich alle benötigten Zutaten zu Hause. Ansonsten bin ich mir sicher, dass diese wenigen Zutaten auch der Supermarkt um die Ecke hat. Den köstlichen Nussmakronen mit Schokolade steht also nichts mehr im Weg.

Einfaches Rezept für Nussmakronen mit Schokolade

Zutaten

Für 4 Bleche benötigt Ihr:

  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Kakao
  • 100 g Kuvertüre

Einfaches Rezept für Nussmakronen mit Schokolade

Zubereitung

  1. Zu Beginn den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Vorsichtig den Zucker dazugeben und mit dem Eiweiß verrühren.
  4. Anschließend die Haselnüsse und den Kakao dazugeben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben, bis alles gut verteilt ist und ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  5. Mit zwei Teelöffel kleine Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech setzen. Lasst dabei genügend Abstand, denn die Nussmakronen gehen noch etwas auseinander.
  6. Bei 150 Grad Umluft kommen die Plätzchen dann für ca. 15 Minuten in den Ofen. Die Zeit kann ja nach Größe der Plätzchen natürlich etwas variieren.
  7. Während die Makronen abkühlen, wird die Kuvertüre klein gehackt und über einem Wasserbad geschmolzen.
  8. Mit einem Teelöffel in die Schokolade tunken und den tropfenden Löffel über die ausgelegten Nussmakronen schwenken. So entstehen die Schokoladen Schlieren und Tröpfchen.

Viel Spaß beim Backen und eine schöne Vorweihnachtszeit!

Einfaches Rezept für Nussmakronen mit Schokolade.

3 comments on “Nussmakronen mit Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.