Was gibt es besseres als eine leckere Portion Porridge, die schön von innen wärmt. Besonders an kalten Tagen tut es gut, etwas Warmes zu Frühstücken Mit etwas Kakao, Zimt und Orange bekommt ein so simples Gericht eine besondere Note und versüßt Euch den Start in den Tag.

Zutaten

Für 1 Portion benötigt Ihr:

  • 60g Haferflocken (Schmelzflocken)
  • 200 ml (Soja) Milch
  • 1 Orange
  • 1 TL Kakao
  • 1 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 1 Messerspitze Zimt

Zubereitung

In einem kleinen Topf verrührt Ihr die Haferflocken und Milch und lasst es auf mittlerer Stufe köcheln. Vorsicht, dass die Milch nicht anbrennt – am besten immer wieder umrühren.

Dann könnt Ihr den Kakao, Zimt und Agavendicksaft oder Honig unterrühren. Während das Porridge köchelt schält ihr eine Orange und schneidet das Filet heraus. Die Hälfte des Fruchtfleischs in kleine Stücke schneiden und unter das Porridge mischen. Die zweite Hälfte der Orangenspalten ist zum Anrichten gedacht.

Nach 5 Minuten sollten die Haferflocken die Flüssigkeit größtenteils aufgenommen haben. Einmal gut umrühren, von der Herdplatte nehmen, Deckel drauf und nochmal für eine Minute ziehen lassen.

Porridge mit Kakao, Zimt und Orange

Danach noch einmal kräftig umrühren und mit der restlichen Orange auf dem Teller anrichten.

Duftet das nicht herrlich? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.