Quinoa ist nicht nur eine super Quelle für wichtige Mineralien und Eiweiß, sondern auch unfassbar vielfältig und lässt sich in tolle Gerichte verwandeln.

Vor allem als Salat finde ich Quinoa wirklich toll. Das Rezept für meinen sommerlichen Quinoa Salat mit Honigmelone habe ich bereits vor einiger Zeit mit Euch geteilt. Dieses Mal stelle ich Euch ein Rezept für einen Quinoa Salat mit Süßkartoffel, Frühlingszwiebel, Postelein und Feta Käse vor.

Quinoa Salat mit Süßkartoffel, Frühlingszwiebel, Postelein und Feta Käse

Zutaten

Für2 Personen braucht Ihr folgende Zutaten:

  • 1 Süßkartoffel
  • 150 g Quinoa
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 30 g Postelein oder Feldsalat
  • 100 g Feta
  • Paprikapulver
  • Cayenne Pfeffer
  • Salz
  • Öl & Balsamico Essig

Quinoa Salat mit Süßkartoffel, Frühlingszwiebel, Postelein und Feta Käse

Zubereitung

Das Quinoa vor dem Kochen in viel Wasser gut waschen. Dann das Quinoa mit der 2,5 fachen Menge Wasser aufkochen und anschließend bei niedriger Stufe quellen lassen.

Währenddessen die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Danach die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Süßkartoffeln darin braten. Mit Cayenne Pfeffer, Paprika Pulver und Salz die Kartoffeln würzen. Die Frühlingszwiebel dazu geben und auf niedriger Stufe weiter braten bis die Kartoffeln weich sind.

Wenn das Quinoa das Wasser aufgenommen hat, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend den Fetakäse in Würfel schneiden.

Quinoa Salat mit Süßkartoffel, Frühlingszwiebel, Postelein und Feta Käse

Wenn das Quinoa abgekühlt ist, alle Zutaten in eine große Schüssel geben und alles gut vermischen. Mit etwas Öl und Balsamico Essig den Salat abschmecken.

Lasst es Euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.