Keine Teatime ohne Scones! Als ich für 3 Monate in England, in dem kleinen Örtchen Reading, gewohnt habe, habe ich dort die Teekultur lieben gelernt. Für Tee konnte ich mich auch schon vor meinem Englandaufenthalt begeistern, jedoch gehört zu einer richtigen English Tea Time viel mehr dazu als nur Tee. Die Tea Time wird förmlich zelebriert mit frisch aufgebrühtem Tee und kleinen Canapés, Törtchen oder Scones dazu. Traditionell werden Scones warm mit Butter und Marmelade gegessen oder mit „Clotted Cream“ und Marmelade. Clotted Cream ist eine Art dicker Rahm und schmeckt ein bisschen wie Mascarpone.

Traditionell Englische Scones mit Blaubeer-Gelee

Da es die leckeren Scones in Deutschland nicht gibt, musste ich kreativ werden und habe selbst welche gebacken. Statt Butter, Clotted Cream und Marmelade habe ich ein selbstgemachtes Blaubeer-Gelee dazu serviert.

Traditionell Englische Scones mit Blaubeer-Gelee

Zutaten

Für 8 Scones braucht Ihr folgende Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanille Zucker
  • 25 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 150 ml Milch

Für das Blaubeer-Gelee braucht Ihr zusätzlich:

  • 120 g Blaubeeren
  • 100 ml Wasser
  • 1,5 TL Speisestärke

Traditionell Englische Scones mit Blaubeer-Gelee

Zubereitung

Zuerst gebt Ihr das Mehl, Backpulver, Salz und beide Zucker Arten in eine Schüssel und vermischt alles.

Dann schneidet ihr die kalte Butter in kleine Würfel und gebt sie zu den anderen Zutaten dazu. Nun mit dem Knethaken des Handrührgeräts die Zutaten verkneten und während dessen langsam die Milch dazu geben. So lange kneten bis ein schöner Teig entstanden ist.

Bevor Ihr den Teig weiter bearbeitet, muss der Teig für 10 bis 15 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Währenddessen könnt Ihr bereits die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen.

Dann rollt Ihr den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick aus. Wenn der Teig noch etwas zu klebrig ist, einfach etwas Mehl auf den Teig und das Nudelholz streuen.

Mit einer runden Ausstechform oder einem Glas (ca. 8 cm Durchmesser) könnt Ihr dann Kreise aus dem Teig stechen und auf ein Blech legen.

Die Scones für 10-12 Minuten bei 200 Grad Umluft goldbraun backen.

Traditionell Englische Scones mit Blaubeer-Gelee

Selbstgemachtes Blaubeer-Gelee

Für das Blaubeer Gelee habe ich das Wasser mit der Stärke in einem Topf gut verrührt, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Dann habe ich die Blaubeeren dazu gegeben und auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert war und eine Gelee artige Konsistenz entstanden ist.

Viel Spaß bei Eurer Tea Time!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.