Go Back
+ servings
Rezept drucken
4.67 von 6 Bewertungen

Russischer Zupfkuchen

Rezept für russischen Zupfkuchen
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Kuchen & Torten
Keyword: Russischer Zupfkuchen
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei Zimmertemperatur
  • 350 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Backkako

Für die Käsemasse

  • 3 Eier
  • 500 g Quark
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding Pulver
  • 150 ml Milch

Anleitungen

  • Für den Teig Butter, Zucker und Ei cremig rühren und nach und nach die restlichen trockenen Zutaten dazu geben. Der Teig wird sehr fest, wie ein Keksteig. Am besten mit einem Knethaken oder den Händen kneten.
  • Dann teilt Ihr den Teig in zwei Hälften. Eine Hälfte wird für die „gezupften Kleckse“ zur Seite gestellt. Mit dem restlichen Teig wird die Form ausgelegt. Dazu den Teig in die Form drücken und gleichmäßig verteilen. Am Rand sollte der Teig hochgedrückt werden, sodass eine Wand entsteht, die nachher die Käsemasse hält.
  • Für die Quarkmasse werden zuerst die Eier getrennt. Das Eiweiß steif schlagen und zur Seite stellen.
  • Das Eigelb mit den restlichen Zutaten glattrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  • Danach wird das Eiweiß mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Quarkmasse gehoben, sodass eine fluffige Creme entsteht. Diese Creme gebt Ihr dann in die Kuchenform.
  • Nun kann der restliche Keksteig in flache Stücke gezupft werden und vorsichtig auf die Käsemasse gelegt werden.
  • Anschließend kommt der Kuchen bei 160 Grad Ober-/Unterhitze für 60 bis 70 Minuten in den Ofen.