Go Back
+ servings
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Brownie-Herzen

Schokoladige Brownie-Herzen für Valentinstag
Zubereitungszeit45 Min.
Backzeit20 Min.
Gericht: Gebäck, Kuchen & Torten
Keyword: Brownies, Valentinstag
Portionen: 12 Herzen

Equipment

  • Backblech (33 cm x 37 cm)

Zutaten

Für den Brownie-Teig

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Butter
  • 3 Eier Zimmertemperatur
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 140 g Mehl
  • Prise Salz

Für die Glasur

  • 4 EL Puderzucker
  • 2-3 Tropfen Lebensmittelfarbe
  • Wasser

Anleitungen

  • Zuerst die Schokolade in kleine Stücke brechen und gemeinsam mit der Butter in einem Topf schmelzen.
  • In einer großen Schüssel die Eier schaumig rühren und nach und nach den Zucker während dem Rühren dazu geben. Nun die trockenen Zutaten dazu geben und verrühren, bis keine Klümpchen mehr im Teig zu sehen sind.
  • Die Schokoladen-Butter-Masse wird dann unter ständigem Rühren in einem gleichmäßigen Strahl langsam in den Teig gerührt.
  • Der fertige Brownie-Teig wird dann auf einem kleinen mit Backpapier belegtem Blech verteilt und glattgestrichen. Anschließend werden die Brownies bei 180 Grad Ober-Unterhitze für ca. 15-20 Minuten gebacken.
  • Sobald der Brownie-Teig abgekühlt ist, können aus dem Teig vorsichtig die Herzen ausgestochen werden. Die restlichen Teigreste und Ränder könnt Ihr entweder gleich vernaschen, oder zum Beispiel für Cakepops oder selbstgemachtes Brownie-Eis verwenden.
  • Für den Zuckerguss den Puderzucker auf 2 kleine Schälchen aufteilen. Nach und nach etwas Wasser dazu geben und verrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Dann den Zuckerguss mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben, bis Ihr die gewünschte Farbe habt. Mit einem Teelöffel lassen sich dann mit einer Schwenkbewegung die Schlieren auf den Brownie-Herzen verteilen.