Go Back
+ servings
Rezept für Kuchen am Stiel: Cakesicles
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Kuchen am Stiel

Cakesicle Rezept für kleine Kuchen am Stiel mit Schokolade überzogen
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Fingerfood, Nachspeise
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Cakesicle, Fingerfood
Portionen: 16 Stück

Equipment

Zutaten

  • 320 g gebackener Biskuitboden entspricht ca. ½ Blech
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Marmelade z.B. Erdbeermarmelade
  • 250 g Kuchenglasur Zartbitter oder Vollmilch
  • Streusel

Anleitungen

  • Zuerst den Frischkäse mit deiner Lieblingsmarmelade glattrühren. Dann den Biskuitteig in kleine Stücker reißen und die kleinen Kuchenstücke unter die Frischkäsecreme heben. Mit den Händen alles zu einem Teig kneten.
  • Nun wird der Teig für die Cakesicles in die Form gedrückt. Anschließend werden die Holzstäbchen in die Küchlein gesteckt und die Cakesicles werden für ca. 15 Minuten in das Gefrierfach gelegt. So lassen sich die Küchlein danach leicht aus der Form lösen. Nach der Kühlzeit die Cakesicles vorsichtig herauslösen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Teller in den Kühlschrank stellen. Den Vorgang so oft wiederholen, bis der ganze Teig zu Cakesicle geformt wurde.
  • Anschließend die Kuchenglasur nach Anleitung erwärmen und über einer Schüssel die Cakesicles mit der Glasur übergießen. Ich habe die Küchlein nur auf einer Seite überzogen und sie dann mit der „nackten“ Seite nach unten auf Backpapier zum Trocknen gelegt.
  • Jeden fertig glasierten Cakesicle sofort mit Streusel o.ä. verzieren, da sonst die Schokolade fest wird. Durch das Überziehen mit Schokolade landet einiges an Schokolade in der Schüssel. Solange diese noch warm ist, kann mit einem Löffel die Schokolade über die Cakesicles gegeben werden. Die fertig verzierten Kuchen am Stiel sollten anschließend kühl gelagert werden.