Go Back
+ servings
Saftige Schoko-Muffins mit Rhabarber
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Schoko-Muffins mit Rhabarber

Die Rhabarber-Muffins mit Schokolade sind durch den Rhabarber richtig schön saftig geworden und der saure Rhabarber ist ein toller Kontrast zur herbsüßen dunklen Schokolade.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Muffins
Land & Region: Deutsch
Keyword: Rhabarber, Schokolade
Portionen: 12 Muffins

Zutaten

Für den Muffin-Teig

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 110 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Weizenmehl
  • 40 g Kakao
  • 6 g Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 200 g Rhabarber

Für die Schokoglasur

Anleitungen

  • Für die Schoko-Muffins mit Rhabarber werden zuerst die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig gerührt. Unter ständigem Rühren werden dann das Öl und die Milch dazugegeben.
  • Anschließend werden in einer separaten Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischt. Dann werden die trockenen Zutaten in die Eiermasse gegeben und mit einem Löffel grob untergehoben, bis kaum noch Klümpchen sichtbar sind.
  • Nun den Rhabarber in kleine Stücke schneiden und leicht unter den Teig heben. Mit einem Eisportionierer oder einem Löffel wird dann der Teig in die Muffinförmchen oder das Muffin-Blech verteilt.
  • Die Schoko-Muffins mit Rhabarber werden dann für 5 Minuten bei 200 Grad Oberunterhitze gebacken und anschließend bei 180 Grad für weitere 15 Minuten.
  • Nach dem Backen die Muffins für 10 Minuten abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.
  • Im letzten Schritt wird die Kuvertüre über einem Wasserbad geschmolzen und die Muffins werden mit der Schokolade glasiert.