Go Back
+ servings
Saftige Brownies mit Himbeeren übereinander gestapelt und mit weiteren frischen Himbeeren dekoriert
Rezept drucken
4.67 von 3 Bewertungen

Saftige Brownies mit Himbeeren

Diese Brownies mit Himbeeren sind einfach nur göttlich! Wie es sich für Brownies gehört, schmecken sie herrlich schokoladig und haben eine sehr weiche Konsistenz. Der intensive Schokoladengeschmack wird durch die Himbeeren perfekt ergänzt. Am besten schmecken die Brownies mit Himbeeren, wenn sie noch leicht warm sind. Dann sind die saftigen Brownies innen noch schön cremig-schokoladig.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit40 Min.
Gericht: Kuchen & Torten
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Brownies, Himbeere, Schokolade
Portionen: 12 Brownies

Equipment

  • Auflaufform (mittlere Größe)

Zutaten

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Butter Zimmertemperatur
  • 3 Eier Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Weizenmehl
  • 30 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Espresso
  • 250 g Himbeeren (TK)

Anleitungen

  • Für die saftigen Brownies wird zuerst die Schokolade über einem Wasserbad geschmolzen. Währenddessen werden Butter, Eier und Zucker schaumig gerührt. Die Zutaten sollten dazu alle Zimmertemperatur haben.
  • Nun wird dem Teig Backpulver, Mehl, Kakao und eine Prise Salz vorsichtig untergerührt. Anschließend werden die geschmolzene Schokolade und der Espresso dazugegeben und in den Teig gerührt.
  • Dann den Teig in eine mit Backpapier ausgelegten Auflaufform geben und die Himbeeren darauf verteilen. Am besten drückst du die Himbeeren leicht an, sodass sie schön von dem Brownie-Teig ummantelt sind.
  • Die saftigen Brownies mit Himbeeren werden dann für ca. 40 Minuten bei 180 Oberunterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken. Wenn die Brownies aus dem Ofen genommen werden, sind sie noch sehr weich und wirken an manchen Stellen noch nicht gar. Sobald die Brownies etwas abkühlen, werden sie etwas fester und haben dann lauwarm oder komplett abgekühlt die perfekte Konsistenz.