Go Back
+ servings
Süße Blätterteigteilchen mit Quark-Aprikosen-Füllung
Rezept drucken
4.8 von 5 Bewertungen

Süße Blätterteigteilchen mit Quark-Aprikosen-Füllung

Der Blätterteig ist schön knusprig und goldbraun gebacken. Dazwischen befindet sich eine Füllung aus Quark und süßen Aprikosen. Ein bisschen erinnert die Füllung an einen leckeren Käsekuchen, der mit knusprigem Blätterteig kombiniert wird.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit20 Min.
Gericht: Gebäck
Land & Region: Deutsch
Keyword: Aprikosen, Blätterteig, Kleingebäck, süße Stückle
Portionen: 15 Teilchen

Zutaten

  • 200 g Speisequark Rahmstufe
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Prise Tonkabohne
  • 1 Blätterteigrolle
  • 200 g Aprikosen (aus der Dose)
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Zunächst wird die Füllung vorbereitet. Dazu werden Quark, Ei, Zucker, Speisestärke und etwas gemahlene Tonkabohne verrührt.
  • Dann wird die Blätterteigrolle ausgerollt und mit der Quarkmasse bestrichen. Die Ränder an den länglichen Seiten sollten dabei ausgespart werden.
  • Nun werden die Aprikosen in kleine Würfel geschnitten und gleichmäßig auf dem eingestrichenen Blätterteig verteilt.
  • An der längeren Seite des Blätterteigs wird nun der Blätterteig eingerollt. Die Rolle wird nun in ca. 1,5 cm breite Scheiben geschnitten. Dabei kann es sein, dass ein Teil der Quarkmasse herausquillt. Die herunter geschnittenen Scheiben werden dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Die herausgequollene Masse kann mit einem kleinen Löffel über die Blätterteigrollen verteilt werden, sobald sie auf dem Blech sind.
  • Jetzt werden die süßen Blätterteigteilchen für ca. 20 Minuten bei 200 Grad Oberunterhitze goldbraun gebacken. Vor dem servieren werden die Blätterteigteilchen noch mit etwas Puderzucker bestäubt.

Video