Go Back
+ servings
Kokos-Limetten-Törtchen dekoriert mit Limette und frischer Minze. Im Hintergrund ist eine Schale mit Manner Waffeln und Limetten
Rezept drucken
4.25 von 4 Bewertungen

Kokos-Limetten-Törtchen (no bake!)

Die kleinen Törtchen sind wunderbar einfach in der Zubereitung. Ich habe die Törtchen in kleinen Dessertringen zubereitet. Natürlich kannst du das Rezept auch abwandeln und eine No-Bake-Torte in einer großen Springform daraus machen. Der Tortenboden besteht aus zerkleinerten Kokoswaffeln und etwas Kokosöl, welches dafür sorgt, dass der Boden stabil ist und alles gut zusammenhält. Die Creme ist eine wunderbare Erfrischung und schön leicht. Die Kokosraspel sorgen für ein bisschen Karibikfeeling und durch die Limette schmeckt es wunderbar erfrischend.
Zubereitungszeit45 Min.
Kühlzeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Kuchen & Torten
Land & Region: Deutsch
Keyword: Kokos, Limette, No bake
Portionen: 6 Törtchen

Zutaten

Für den Boden

  • 210 g Manner Cocos Waffeln
  • 50 g Kokosöl

Für die Creme

  • 200 g Sahne
  • 2 TL San-apart
  • 400 g Frischkäse
  • 1 EL Limettensaft
  • 75 g Zucker
  • 100 g Kokosraspel
  • Schalenabrieb einer Limette

Deko

  • Limettenscheiben
  • Frische Minze
  • Kokosraspel

Anleitungen

  • Die Dessertringe vorbereiten und auf einen mit Backpapier ausgelegten, flachen Teller stellen. In einer kleinen Schale das Kokosöl im Ofen oder in der Mikrowelle erwärmen, bis es flüssig ist. Dann in einem Zerkleinerer die Waffelschnitten zerkleinern und mit dem flüssigen Kokosöl vermengen. Die Waffelmasse gleichmäßig auf die Dessertringe verteilen und festdrücken, sodass die Waffeln einen gleichmäßigen Boden ergeben. Zum Andrücken kannst du zum Beispiel ein Glas mit einem flachen Boden verwenden. Die Dessertringe kommen anschließend in den Kühlschrank.
  • Währenddessen die Sahne mit San-apart steif schlagen.
  • In einer weiteren Schüssel den Frischkäse mit Limettensaft, Zucker, Kokosraspeln und dem Schalenabrieb einer Limette cremig rühren. Nun die aufgeschlagene Sahne unter die Frischkäsemasse heben, bis eine einheitliche Creme entsteht.
  • Die fertige Creme in die Dessertringe verteilen und die Oberfläche leicht glattstreichen. Anschließend die Limetten-Kokos-Törtchen für mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  • Vor dem Servieren die Törtchen aus dem Dessertring lösen und mit Limettenscheiben, frischer Minze und etwas Kokosraspel anrichten.