Mein Rezept für herzhafte Waffeln mit Spinat und Spiegelei müsst Ihr unbedingt probieren. Am besten sehr bald, denn Spinat hat momentan Saison! Gemeinsam mit anderen Bloggern haben wir die Initiative „Saisonal schmeckt’s besser – der Foodblogger-Saisonkalender“ ins Leben gerufen und stellen Euch jeden Monat ein Gericht vor, bei dem ein saisonales Obst oder Gemüse die Hauptrolle spielt. Im Februar war Lauch der Star und ich habe Euch dazu mein Rezept für knusprige Blätterteigschnecken mit Lauch, Bergkäse und Speck vorgestellt.

Im März dreht sich alles um Spinat und ich habe Euch ein leckeres Rezept für Herzhafte Waffeln mit Spinat und Spiegelei gezaubert. Die Waffeln sind ein Traum und mir ist während dem fotografieren bereits das Wasser im Mund zusammengelaufen. In dem Waffelteig versteckt sich nämlich eine große Portion Parmesankäse und Zwiebeln. Klingt super, oder? Na dann heizt schon mal das Waffeleisen vor!

Herzhafte Waffeln mit Spinat und Ei zum Frühstück

Zutaten

Für 2 Personen (4 Waffeln) benötigt Ihr:

  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 ml Wasser
  • ½ rote Zwiebel
  • 70 g Parmesan
  • Basilikum oder andere frische Kräuter
  • Salz & Pfeffer

Auf die Waffeln kommen:

  • 100 g Spinat
  • ½ TL Butter
  • 2 Eier
  • Salz & Pfeffer

Herzhafte Waffeln mit Spinat und Ei zum Frühstück

Zubereitung

  1. Den Parmesan mit einer Käseraspel fein reiben.
  2. Dann wird die Zwiebel in sehr kleine Würfel geschnitten.
  3. Nun die Butter (Zimmertemperatur) und die Eier Schaumig rühren.
  4. Nach und nach Mahl, Backpulver und Butter dazu rühren.
  5. Der geriebene Parmesan und die Zwiebel dann in den Teig rühren und mit frischen Kräutern und Salz & Pfeffer würzen.
  6. Der Waffelteig ist dann fertig und kann ab ins Waffeleisen, bis die Waffeln goldbraun sind.
  7. Für den Spinat ein Stück Butter in der Pfanne leicht erhitzen und den Spinat darin schwenken, bis er zusammengefallen ist. Mit Salz und etwas Pfeffer würzen.
  8. Je nach Hunger noch pro Person 1-2 Spiegeleier in der Pfanne machen.
  9. Die warmen Waffeln mit dem Spinat und Ei anrichten und genießen.

Herzhafte Waffeln mit Spinat und Ei zum Frühstück

Für mehr saisonale Rezepte mit Spinat, Bärlauch und Pastinaken, schaut unbedingt bei diesen Blogs vorbei:

Kleiner Kuriositätenladen – Agnolotti mit Bärlauch & Ricotta

Lebkuchennest – Getrüffeltes Pastinakenpüree mit Pastinakenstroh & Schweinefilet in Madeirasauce

NOM NOMS food – Süßkartoffel-Waffeln mit Spinat und Ei

Schlemmerkatze – Spinatrisotto mit Trüffelbutter

S-Küche – One pot Spinat Pasta

trickytine – würzige pastinaken pommes vom blech mit knoblauch crème fraîche dip

Dinner4Friends – grüner (Spinat)-Smoothie

Ye Olde Kitchen – Pastinakencrumble

Jankes*Soulfood – Bärlauch-Hummus

Möhreneck – Süßkartoffel-Gnocchi auf Rahmspinat

Kochen mit Diana – Bärlauchwaffeln

Madam Rote Rübe – Spinatsalat mit karamellisierten Honig-Radieschen und Linsen-Vinaigrette

Herbs & Chocolate – Pastinaken-Reiberdatschi

Feed me up before you go-go – Pastinakenkuchen mit Pekannuss, Orange und Anis

feines gemüse – Bärlauch Monkey Bread

Wunderbrunnen – Pastinaken-Spinat-Ravioli

Wallygusto – Spinat-Salzzitronen-Risotto

Emilies Treats – Spinatsalat mit Süßkartoffeln und Oliven

ZimtkeksundApfeltarte – Spinat-Bärlauch-Frittata

Münchner Küche – Pasta mit Spinat und Walnusscrunch

Haut Gôut – selbst gemachte Wildschweinbratwurst mit Bärlauch

Raspberrysue – Spinat-Süßkartoffel-Strudel

pastasciutta – Die Superspinatsuppe

moey’s kitchen – Bärlauch-Ricotta-Gnocchi

Cuisine Violette – Kräuter-Zupfbrot mit Bärlauch

9 comments on “Herzhafte Waffeln mit Spinat und Ei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere