Menü

Einfache Lebkuchen – Rezept für Lebkuchen mit viel Schokolade

Weiche Lebkuchen Rezept einfach

Werbung – Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der F.S. Kustermann GmbH.

Was ist eine Lebkuchenglocke? Die Frage habe ich mir auch gestellt, als ich das erste Mal davon gehört habe. Mit fröhlichem Geklingel hat eine Lebkuchenglocke nichts zu tun. Der Name mag deshalb etwas trügerisch sein. Aber wenn man erst mal weiß, wozu man eine Lebkuchenglocke nutzt, möchte man sie beim Lebkuchenbacken nicht mehr missen.

Was ist eine Lebkuchenglocke?

Eine Lebkuchenglocke ist ein altes Hilfsmittel, mit dem du einfache Lebkuchen wie die Profis backen kannst. Die Lebkuchenglocke sieht auf den ersten Blick aus wie eine Pfeffermühle. Unten hat sie eine Mulde, die die Form eines Lebkuchens hat. Beim Backen wird diese Mulde mit dem Lebkuchenteig gefüllt, glattgestrichen und mit einer passenden Oblate abgeschlossen.

Einfache Lebkuchen mit Lebkuchenglocke 5cm backen

Dann kommt der spannende Teil: wie bekommst du den Lebkuchen wieder aus der Form? Jetzt kommt der Pfeffermühleneffekt zum Einsatz. Du drehst den oberen Teil der Lebkuchenglocke. Dadurch fährt ein Draht am Inneren der Lebkuchenform entlang und löst den Teig aus der Lebkuchenglocke, ohne die Lebkuchenform dabei zu verändern.

Vorteile einer Lebkuchenglocke:

  • Die perfekte Lebkuchenform: Deine Lebkuchen haben alle die gleiche Form. Keiner ist flacher oder höher als der andere und sie haben perfekte Rundungen
  • Gleichmäßige Oberflächen: Durch die Lebkuchenglocke wird die Oberfläche der Lebkuchen schön gleichmäßig und die Glasur lässt sich anschließend schön auftragen. Tipp: Sollte der Draht der Lebkuchenglocke einen kleinen Hubbel auf der Oberfläche hinterlassen, dann kannst du die Oberfläche mit einem nassen Finger vor dem Backen glattstreichen.
  • Perfekt gebacken: Durch das Portionieren mit der Lebkuchenglocke kommt bei jedem Lebkuchen gleich viel Lebkuchenteig zum Einsatz. So sind alle Lebkuchen gleichmäßig gebacken und es gibt keine Exemplare die zu dunkel, zu hell, zu trocken oder zu feucht sind.

Weiche Lebkuchen saftig Rezept

Lebkuchenglocke reinigen

Zwischen den einzelnen Lebkuchen musst du eigentlich keine Lebkuchenglocke reinigen. Achte nur darauf, dass die Ränder immer schön glattgestrichen sind und trage mit einem Spatel überschüssigen Lebkuchenteig ab. Wenn du fertig mit Backen bist, kannst du die Lebkuchenglocke mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel gut reinigen. Auf zu viel Wasser würde ich verzichten. Braucht es auch nicht. Danach die Lebkuchenglocke unbedingt vollständig trocknen lassen, bevor du sie verstaust.

Wo kann man Lebkuchenglocke kaufen?

Bei manch alten Küchenhelfern ist es gar nicht so easy, das Original zu ergattern. Besonders dann, wenn es sich um etwas Handgefertigtes handelt, wie bei der Lebkuchenglocke. Alle aus München oder dem Umfeld können jetzt aufatmen. Bei Kustermann in München gibt es die Original-Lebkuchenglocke. Und das auch noch in unterschiedlichen Größen (ich verwende die Lebkuchenglocke 5cm). Allgemein empfehle ich dir zur Vorweihnachtszeit einen Besuch im Traditionshaus Kustermann. Sobald man durch die Tür des Einkaufshauses tritt, taucht man in eine zauberhafte Weihnachtswelt ein: Üppiger Weihnachtsschmuck, wunderschön weihnachtlich gedeckte Tafeln mit glanzvollem Geschirr und natürlich die große Backabteilung, die mir regelrecht zu Verhängnis wird bei jedem Besuch. Und das Schönste: Hier findest du wahre Schätze, wie zum Beispiel die Lebkuchenglocke, die du nicht an jeder Ecke bekommst. Mit in der Verpackung ist übrigens nicht nur eine Lebkuchenglocke, Rezepte gibt es in einem kleinen Heft mit dazu.

Original Lebkuchenglocke aus Holz

Du kommst nicht aus München? No problem! Einen Teil des umfangreichen Sortiments kannst du auch bei Kustermann online bestellen. Mit dabei die Lebkuchenglocke 5 cm Durchmesser, welche ich auch verwendet habe.

Lebkuchen Rezept einfach: Lebkuchen mit Schokolade

Jetzt wo wir geklärt haben, mit welchem Hilfsmittel du einfache Lebkuchen für Weihnachten backen kannst, kanns auch mit dem Backen los gehen. Natürlich stelle ich dir mein liebstes weiche Lebkuchen Rezept vor. Es ist ein bisschen schokoladiger als manch klassisches Lebkuchen Rezept – saftig ist es noch dazu. Es kommen die klassischen Zutaten zum Einsatz und sie haben die perfekte Konsistenz – in Bayern würde man sagen „batzig“. Auf Hochdeutsch lässt sich das mit leicht feucht und mit einer weichen Konsistenz wahrscheinlich ganz gut beschreiben.

Lebkuchen verzieren

Wie bereits angekündigt, ist es ein Lebkuchen Rezept mit Schokolade. Durch den Kakao ist bereits der Lebkuchenteig mit Schokolade angehaucht. Das wichtigste ist aber die Schokoglasur. Durch die Lebkuchenglocke haben die Lebkuchen die perfekte Form und sehen alle schön gleich aus. Mit dem Backpinsel die Schokolade auftragen wäre eine Schande für die Optik. So ganz ohne Pinselfahrer lässt sich damit kein Lebkuchen verzieren. Mein Tipp für eine glatte Lebkuchenglasur: Benutze Pralinenbesteck! Es geht so easy und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Mit einer Pralinengabel spießt du deinen Lebkuchen auf, tunkst ihn anschließend kopfüber in die geschmolzene Schokolade und durch gleichmäßiges Drehen kannst du die überschüssige Schokolade davon entfernen. Mit einer weiteren Pralinengabel (kannst du dann den Lebkuchen von unten nach oben schieben, sodass sich die Pralinengabel löst und du kannst die Lebkuchen zum Trocknen auf ein Backpapier oder Gitter setzen. Die Oberflächen der Lebkuchen werden so einfach perfekt.

Einfache Lebkuchen

Natürlich kannst du auch improvisieren und beispielsweise mit einer Kuchengabel statt dem Pralinenbesteck die Lebkuchen verzieren und glasieren. Mit ein bisschen Fantasie und Ausprobieren kannst du auch mit vorhandenem Besteck ein großartiges Ergebnis erzielen.

Einfache Lebkuchen
Rezept drucken
5 from 1 vote

Einfache Lebkuchen mit Schokolade

Einfaches Rezept für weiche Lebkuchen. Es ist ein bisschen schokoladiger als manch klassisches Lebkuchen Rezept – saftig ist es noch dazu. Es kommen die klassischen Zutaten zum Einsatz und sie haben die perfekte Konsistenz für weiche Lebkuchen
Zubereitungszeit2 Stdn. 30 Min.
Backzeit30 Min.
Arbeitszeit gesamt3 Stdn.
Gericht: Kekse & Plätzchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Kekse, Lebkuchen, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtskekse
Portionen: 40 Stück

Zutaten

  • 6 Eier
  • 2 EL Honig
  • 180 g brauner Zucker
  • 1 Orange - Schalenabrieb
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Kakao
  • 250 g Mandeln - gemahlen
  • 200 g Haselnüsse - gemahlen
  • 100 g Haselnüsse - gehackt
  • 200 g Orangeat
  • 200 g Zitronat
  • Oblaten - 5 cm Durchmesser
  • 300 g Kuvertüre - zartbitter
  • Streudekor (Nüsse, Streusel, ...) - optional

Zubehör

Zubereitung

  • Eier, Honig und Zucker schaumig rühren. Schalenabrieb einer unbehandelten Orange, Zimt, Lebkuchengewürz und Kakao dazu geben.
  • Die gemahlenen Nüsse abwiegen. Orangeat, Zitronat und 2-3 EL der gemahlenen Nüsse in einen Mixer geben und fein mixen. Durch die gemahlenen Nüsse verklebt das Orangeat/Zitronat nicht.
  • Alle weiteren Zutaten mit dem Teig vermengen. Wenn dir der Teig zu flüssig vorkommt, kannst du noch etwas gemahlene Nüsse dazugeben.
  • Die Lebkuchen mit einer Lebkuchenglocke portionieren und auf die Oblaten setzen.
  • Bei 160 Grad Oberunterhitze für ca. 30 Minuten backen.
  • Lebkuchen abkühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre und Streudekor verzieren.

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Rezept Bewertung




    Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.