Menü

Milchreis mit beschwipsten Kirschen und Amarettini

Milchreis mit Kirschen und viel Zimt ist eines meiner liebsten Gerichte aus der Kindheit! Heute stelle ich Euch mal ein Rezept für die Erwachseneversion vor: Milchreis mit beschwipsten Kirschen! Mit etwas Amaretto und knusprigen Amarettini habe ich dem Gericht aus meiner Kindheit etwas Pepp verliehen.

Milchreis mit Kirschen

Für Milchreis braucht man immer etwas Geduld, da er doch sehr lange vor sich hin köchelt und er immer wieder umgerührt werden muss. Dennoch ist das Rezept supereinfach in der Zubereitung. Ich habe das Milchreiskochen einfach mit Bügeln verbunden. Nach jedem Teil kurz umrühren –  Multitasking und so.  😉

Zutaten

Für zwei Dessertschalen benötigt Ihr:

Milchreis
  • 1 kleine Tasse Reis
  • 5 kleine Tassen Milch
  • 2-3 EL Zucker oder Honig
  • Zimt
Topping
  • 200 gr Kirschen aus dem Glas
  • 4 EL Kirschsaft (aus dem Glas mit Kirschen)
  • 4 EL Amaretto
  • 10 Stück Amarettini
  • 1 TL Speisestärke

Milchreis mit Kirschen

Zubereitung

  1. Den Reis in eine kleine Tasse oder einen kleinen Becher geben.
  2. 5 Tassen Milch mit dem Reis in einen Topf geben, etwas umrühren und auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Den Milchreis immer wieder umrühren und so lange köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
  4. Den Reis mit Zucker und Zimt abschmecken.
  5. Danach in einem weiteren Topf auf niedriger Stufe den Kirschsaft und Amaretto mit der Stärke verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Dann die Kirschen dazugeben und alles leicht aufkochen lassen, bis der Kirschsaft eine geleeartige Konsistenz hat.
  6. Den Milchreis auf zwei Dessertschalen verteilen und die Kirschen auf dem Milchreis verteilen.
  7. Zuletzt die Amarettini in kleine Stücke brechen und über dem Milchreis und den Kirschen verteilen.

Rezept für Milchreis mit beschwipsten Kirschen. Mit Amaretto und Amarettini habe ich das Rezept aus meiner Kindheit aufgepeppt.

Das weckt süße Kindheitserinnerung, oder?

close

3 Kommentare

  • Karin
    Juli 6, 2017 um 9:41 pm

    Milchreis mit beschwipppsten Kirschen? Nehm ich! 🙂

    Antworten
    • Nina Strasser
      Juli 9, 2017 um 12:54 pm

      Liebe Karin, wir arbeiten am Lieferservice! :p

      Antworten
      • Karin
        Juli 11, 2017 um 6:28 pm

        Das will ich auch schwer hoffen! 😉

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

Du willst keine Rezepte verpassen?

Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
Holler Box