Menü

Rote Beete Brownies zum Brustkrebsmonat Oktober

Werbung – Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit RÖSLE.

„Eine von 8 Frauen wird in ihrem Leben mit einer Brustkrebserkrankung konfrontiert.“ – Quelle: Pink Ribbon Deutschland

Gemeinsam gegen Brustkrebs

Das ist nicht ein typischer Einleitungssatz, mit dem ich meine Blog Posts beginne. Der Brustkrebsmonat Oktober gibt jährlich den Anlass, auf die Vorsorge, Forschung und Behandlung von Brustkrebs aufmerksam zu machen. Pink Ribbon Deutschland nimmt sich diesem Thema in Deutschland an und hat es sich zum Ziel gemacht, die Sensibilität für Brustkrebs zu stärken. Denn die Früherkennung ist bei Brustkrebs entscheidend für eine Heilung. Pink Ribbon Deutschland arbeitet dazu mit verschiedenen Botschafter:innen und wird durch unterschiedliche Marken und Unternehmen unterstützt, Bewusstsein für Brustkrebs zu schaffen und für das Krankheit zu sensibilisieren. Die unterschiedlichen Kampagnen verfolgen das Ziel, dass regelmäßige Brustkrebsvorsorge für Frauen jeden Alters zu einer Selbstverständlichkeit wird. Auf der Website von Pink Ribbon Deutschland findet Ihr viele wichtige Informationen zu Brustkrebserkrankungen und zur Vorsorge, wie zum Beispiel eine Anleitung zum Selbstabtasten der Brust.

Farbe bekennen mit der PINK CHARITY EDITION von RÖSLE

Die Firma RÖSLE, führender Hersteller von Küchenwerkzeugen und Kochgeschirr aus Edelstahl, unterstütz Pink Ribbon Deutschland im Kampf gegen Brustkrebs. Dazu hat RÖSLE dieses Jahr erstmals eine PINK CHARITY EDITION auf den Markt gebracht. Die Special Edition besteht aus zwei pinken Teigschabern, die in jeder Küche zum Hingucker werden. Von jedem verkauften Teigschaber der PINK CHARITY EDITION spendet RÖSLE 1 Euro an Pink Ribbon Deutschland. Die gespendeten Gelder werden für Projekte verwendet, die zur Sensibilisierung und Aufklärung zum Thema Brustkrebs dienen.

„Brustkrebs ist keine exotische, ferne Krankheit. Er ist leider ganz nah und kann uns alle betreffen. Darum ist es wichtig darüber zu sprechen und Zeichen zu setzen. Für alle Frauen, Mütter, Freundinnen und Schwestern.“ -Sina Klein, Marketingleitung RÖSLE.

 

Auch ich habe es mit zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit RÖSLE auf das Thema Brustkrebs aufmerksam zu machen und habe Euch deshalb mit meinen köstlichen rote Beete Brownies angelockt. Neben dem Rezept verrate ich Euch auch noch ein paar spannende Infos zur PINK CHARITY EDITION von RÖSLE: Die Teigschaber aus der limited PINK CHARITY EDITION sind inzwischen treue Begleiter in meiner Küche und kommen nahezu täglich zum Einsatz. Denn die Teigschaber sind aus Silikon, welches Temperaturen bis 200°C aushält. So findet der Teigschaber nicht nur beim Backen Verwendung, sondern ist auch beim Kochen ein super Helfer. Das Silikon schont meine beschichteten Pfannen und ist dennoch stabil genug, um vernünftig damit zu arbeiten. Den Kaiserschmarrn-Test hat der breite Teigschaber auch schon mit Bravour gemeistert.

 

Das Schönste an den Teigschabern ist aber die Unterstützung von Pink Ribbon Deutschland im Kampf gegen Brustkrebs.

Was kannst du tun?

Auch du kannst im Kampf gegen Brustkrebs helfen: Achte auf dich und deinen Körper und schaffe in deinem Umfeld Bewusstsein für Brustkrebs. Die bekannte Rosa Schleife ist das Symbol, um auf die Problematik der Brustkrebserkrankungen hinzuweisen. Die Schleife ist außerdem ein perfekter Conversation Starter, um über Brustkrebs zu sprechen. Schließlich ist es nicht immer leicht, den Bogen zu so einem ernsten Thema zu spannen.

Ich habe mir für mich fest vorgenommen, noch mehr auf mich selbst zu achten und zum Beispiel neben den Vorsorgeterminen beim Arzt auch selbst regelmäßig meine Brust abzutasten. Außerdem möchte ich mein Umfeld auch mehr für das Thema sensibilisieren. Deshalb habe ich gleich ein paar der pinken Teigschaber von RÖSLE bestellt, die ich an meine Liebsten verschenke. Davon geht pro Teigschaber 1 Euro an Pink Ribbon Deutschland und ich habe einen tollen Aufhänger, um mit meinen Liebsten über die Problematik der Brustkrebserkrankungen zu sprechen. Welche Power-Frau freut sich nicht über eine kleine Aufmerksamkeit und ein offenes Gespräch zu einem so wichtigen Thema?!

Saftige Brownies mit roter Beete

Wie versprochen bekommt Ihr natürlich auch das Rezept für meine schokoladigen rote Beete Brownies. In dem Brownie-Teig steckt nicht nur jede Menge Schokolade, sondern auch eine große Portion rote Beete. Diese sorgt dafür, dass die Brownies richtig schön saftig werden.

Keine Sorge, der typische rote Beete Geschmack ist kaum bis gar nicht zu erkennen. Das pinke Gemüse dient lediglich dazu, dass die Brownies schön saftig werden. Ich hätte am liebsten vor dem Backen schon die Schüssel leer geschleckt. Den Part hat allerdings mein neuer Küchenhelfer übernommen – da bleibt kein Teig zurück und die Schüssel wird bis auf den letzten Klecks ausgeschabt.

Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Saftige rote Beete Brownies

Die Brownies stecken nicht nur voller Schokolade, sondern es versteckt sich auch eine große Portion rote Beete darin. Diese sorgt dafür, dass die Brownies richtig schön saftig werden.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit40 Min.
Gericht: Kuchen & Torten
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch
Keyword: Brownies, Rote Beete
Portionen: 16 Portionen

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Kokosöl
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 150 g Weizenmehl
  • 30 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 200 g rote Beete - gekocht

Für die Deko

  • 150 g Kuvertüre - z.B. Zartbitter
  • 1/2 TL Kokosöl
  • getrocknete Rosenblüten oder Streusel

Zubehör

  • Auflaufform (mittlere Größe)

Zubereitung

  • In einem kleinen Topf die Zartbitterschokolade und das Kokosöl schmelzen. Währenddessen Eier und Zucker schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade unter ständigem Rühren in die Eiermasse geben.
  • Dann die restlichen trockenen Zutaten (Backpulver, Mehl, Kakao, Salz) kurz unterrühren.
  • Die rote Beete in sehr kleine Würfel schneiden und unter den Brownie-Teig heben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form Füllen und bei 180 Grad Oberunterhitze für ca. 40 Minuten backen. Wenn die rote Beete Brownies aus dem Ofen kommen, sind sie noch etwas weich und wirken an manchen Stellen noch nicht gar. Sobald die Brownies abgekühlt sind, werden sie etwas fester und haben dann die perfekte Konsistenz.
  • Für die Glasur etwas Kokosöl mit der Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Dann die flüssige Schokolade über die Brownies verteilen.
  • Die Schokolade kurz antrocknen lassen und dann in Stücke schneiden und nach Belieben dekorieren.

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Rezept Bewertung




    Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

    Du willst keine Rezepte verpassen?

    Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
    Holler Box