Bevor wir hier über diese unfassbar leckere Avocado Mayonnaise sprechen, würde ich gerne klären, ob Ihr „Team Mayo“ oder „Team Ketchup“ seid!

Team Mayo? Alles klar, wir verstehen uns und du wirst das Rezept lieben. Wobei es so genial lecker schmeckt, dass ich glaube, auch Ketchup-Anhänger überzeugen zu können.

Rezept Avocado Mayonnaise, Avocado Mayo, Avo Mayo, Dipp, Grillen, Sauce, vegan

Das Rezept ist ohne Ei und somit sogar für Veganer optimal. Im Vergleich zu herkömmlicher Mayonnaise ist die Avo Mayo auch voller gesunder Fette und somit eine etwas gesündere Alternative.

Besonders gut macht sich die Avocado Mayonnaise zu Pommes oder auf dem Burger. Aber auch als Dip für Nachos oder auf dem Brot schmeckt sie super.

Rezept Avocado Mayonnaise, Avocado Mayo, Avo Mayo, Dipp, Grillen, Sauce, vegan

Zutaten

Für ein kleines Glas Avocado Mayonnaise benötigt Ihr:

  • 1 Avocado
  • Saft einer halben Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80-100 ml Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Zuerst die Avocado von Schale und Kern befreien und in Stücke schneiden.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und gemeinsam mit der Avocado in einen hohen Behälter geben.
  3. Dann die Limette halbieren, eine Hälfte davon auspressen und mit in das Behältnis geben.
  4. Nun wird alles mit dem Pürierstab fein püriert.
  5. Sobald eine glatte Creme entsteht, das Olivenöl nach und nach dazugeben und währenddessen weiter pürieren. Die Menge könnt Ihr selbst bestimmen, je nachdem wie Ihr die Konsistenz mögt.
  6. Am Ende noch mit Salz abschmecken.

Die Avocado Mayonnaise geht ruckzuck und ist ein absolutes Träumchen.

Du hast Lust auf noch mehr Dipps und Aufstriche? Dann schau unbedingt hier vorbei:

Vegane Avocado Mayo Rezept

One comment on “Rezept für vegane Avocado Mayonnaise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere