Menü

Schokoladiger Blaubeerkuchen mit Streusel

So langsam ist der Sommer angekommen und damit auch die Beeren Saison. Auf dem Markt haben mich dieses Mal besonders die Blaubeeren angelacht. Kurzerhand habe ich also beschlossen einen leckeren Blaubeerkuchen zu machen. Rausgekommen ist dabei ein schokoladiger Blaubeerkuchen mit Streusel. Das Ergebnis war so lecker und so schnell aufgegessen, dass es den Kuchen wohl bald wieder geben wird.

Schokoladiger Blaubeerkuchen mit Streusel

Zutaten

Für eine 24er Springform benötigt Ihr:

Teig

  • 8 EL Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 2 Eier
  • 3 EL griechischer Joghurt
  • 2 EL Kokosöl (alternativ: Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
  • 3 EL Kakao
  • 1 EL Amaretto
  • 6 EL Zucker

Belag

  • 200 g Blaubeeren

Streusel

  • 2 EL gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Kokosöl (alternativ: Butter)

Schokoladiger Blaubeerkuchen mit Streusel

Zubereitung

Zuerst gebt Ihr alle flüssigen Zutaten in eine Schüssel und verrührt diese. Dann den Zucker dazugeben und weiterrühren. Nun werden die restlichen trockenen Zutaten für den Teig Stück für Stück unter ständigem Rühren dazugegeben.

Schokoladiger Blaubeerkuchen mit Streusel

Für die Mengenangabe eignet sich am besten eine 24er Springform. Diese mit etwas Öl auspinseln und darin etwas Gries oder Mehl verteilen, um sicherzustellen, dass sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt. Den Teig könnt Ihr jetzt in der Form verteilen und gleichmäßig mit Blaubeeren belegen. Die Blaubeeren leicht in den Teig drücken.

Nun müssen noch die Streusel vorbereitet werden. Dazu die das Kokosöl oder die Butter auf niedriger Flamme auf dem Herd zum Schmelzen bringen. Das flüssige Fett mit den restlichen Zutaten vermischen und zu einem Teig kneten. Den Teig für 5 Minuten in den Kühlschrank geben, bis er etwas abgekühlt ist. Dann den Streuselteig über den Blaubeeren in kleine Stücke zupfen und die Streusel über dem Kuchen verteilen.

Schokoladiger Blaubeerkuchen mit Streusel

Bei 175 Grad Umluft den Blaubeerkuchen für 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Am besten habt Ihr zwischendurch ein Auge auf den Kuchen, da die Streusel schnell zu dunkel werden. Mit dem Stäbchentest könnt Ihr prüfen, wann der Kuchen fertig ist.

Viel Spaß beim Nachbacken und genießen! Seid Ihr auch so vernarrt auf Beeren im Sommer?

4 Kommentare

  • Sebastian
    Mai 22, 2017 um 5:00 pm

    Das sieht ja sehr lecker aus, muss ich mir merken 😉

    Antworten
    • Nina Strasser
      Mai 23, 2017 um 11:31 pm

      Unbedingt, freue mich wenn du ohne nach backst! 🙂

      Antworten
  • Ramona Vollmer
    Juni 8, 2017 um 6:38 pm

    Sieht lecker aus!! 🙂 Für mich also Schoko-Freak ist das sicher ein Highlight 😛 LG Ramona

    Antworten
    • Nina Strasser
      Juni 12, 2017 um 10:56 pm

      Liebe Ramona,
      Schoko Fans sind hier auf jeden Fall richtig. Würde sogar beim nächsten Mal noch einen Löffel Schoko Drops dazu geben. 😉
      Liebe Grüße,
      Nina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

Du willst keine Rezepte verpassen?

Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
Holler Box