Menü

Mini Cherry Pie zum Muttertag

Unter der knusprigen Blätterteigdecke der Mini Cherry Pies versteckt sich eine süß-säuerliche Kirschfüllung, die förmlich auf der Zunge zergeht. Am besten schmecken die kleinen Pies mit der fruchtigen Kirschfüllung, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen und die Kirschen unter der knusprigen Decke noch warm sind.

Rezept für Mini Cherry Pie

Mini Cherry Pie zum Muttertag

Noch viel besser schmecken die Mini Cherry Pies natürlich, wenn sie in guter Gesellschaft verspeist werden. Die kleinen Cherry Pies lassen sich wunderbar als Geschenk zum Muttertag oder Vatertag zubereiten. Ein kleines Herz in der knusprigen Haube der Pies zaubert Mama oder Papa bestimmt ein Lächeln aufs Gesicht.

Das perfekte Rezept für Anfänger

Keine Sorge, du musst kein Konditor sein oder Hobbybäcker mit jahrelanger Erfahrung. Das Rezept ist auch perfekt für Anfänger. Wenn du also nur an Weihnachten und zu Muttertag backst, kriegst du die Mini Cherry Pies trotzdem gebacken. Für den Teig verwende ich fertigen Blätterteig. Den gibt es gefroren und gekühlt. Damit er sich einfach verarbeiten lässt, nehme ich eine Blätterteigrolle aus dem Kühlfach (nicht gefroren).

Die geeignete Mini Pie Form

Für den Mini Cherry Pie kannst du eine feste Muffinform nehmen, oder eine Brioche-Form. Ich habe für meine beiden Cherry Pies zwei Muffinförmchen aus Keramik verwendet. Die machen auch optisch etwas her und der Pie kann direkt mit der Form verschenkt werden. Für meine beiden Kirsch Pies habe ich die Muffinschale in der Farbe „Latte“ und in der Farbe „Strawberry“ verwendet. Die Keramikform ist sowohl für den Backofen, als auch für die Spülmaschine geeignet.

Werbung – Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei dem Kauf über die Affiliate-Links erhalte ich eine kleine Provision. Der Einkaufspreis verändert sich dadurch für dich natürlich nicht.

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Mini Cherry Pie

Rezept für fruchtige Mini Cherry Pies mit süß-säuerlicher Kirschfüllung und knusprigem Blätterteig.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit20 Min.
Gericht: Gebäck
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Kirschen, Muttertag, Pie
Portionen: 2 kleine Pies

Zutaten

  • 100 ml Kirschsaft - aus dem Kirschglas
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 TL Stärke
  • 300 g Sauerkirschen - aus dem Glas
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • Puderzucker

Zubehör

Zubereitung

  • Für die Kirschfüllung wird zuerst der Kirschsaft in einem kleinen Topf erhitzt. Dazu kannst du den Saft aus dem Kirschglas verwenden. Den Vanillezucker und die Stärke zu dem Kirschsaft geben und verrühren, bis keine Klümpchen von der Stärke mehr zu sehen sind.
  • Sobald die Flüssigkeit anfängt, dick zu werden, werden die Kirschen aus dem Glas dazugegeben und untergehoben. Die Kirschen solange erhitzen, bis die Flüssigkeit im Topf eingedickt ist und die Kirschen schön ummantelt. Dann den Topf vom Herd nehmen.
  • Nun den Blätterteig ausrollen und mit einer runden Ausstechform (ca. 10 cm) Kreise ausstechen. Pro Mini Cherry Pie benötigst du zwei Kreise. Wenn du keine Ausstechform zur Hand hast, kannst du auch einfach ein großes Glas oder eine kleine Schüssel verwenden, um die Kreise mit dem Messer aus dem Teig zu schneiden. In meinem Rezeptvideo zeige ich dir im Detail, wie das geht.
  • Pro Pie kommt nun ein runder Teig in die Form. Den Teig etwas am Rand festdrücken. Als Nächstes wird in die mit Teig ausgelegte Form die Kirschmasse bis zum Rand der Form gefüllt. Für die Pie Decke habe ich aus einem weiteren runden Teig ein kleines Herz ausgestochen. Dann habe ich den Teig auf die mit Kirschen gefüllte Form gelegt. Den überstehenden Teigrand kannst du nun an die mit Teig ausgelegte Schale drücken, sodass der Mini Cherry Pie an den Rändern gut abgeschlossen ist.
  • Im nächsten Schritt wird in einer kleinen Schüssel das Eigelb mit der Milch verquirlt. Mit einem Backpinsel wird die Decke der Pies mit der Ei-Milch-Masse eingepinselt.
  • Dann werden die kleinen Kirsch Pies bei ca. 200 Grad Oberunterhitze für 20 Minuten goldbraun gebacken.
  • Nachdem die Pies fertig gebacken sind und etwas abgekühlt sind, kannst du die kleinen Cherry Pies mit etwas Puderzucker bestreuen.

Video

Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert? Dann lass es mich unbedingt wissen und markiere mich auf Instagram oder Facebook in deinem Post.

close

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar






    Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

    Du willst keine Rezepte verpassen?

    Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
    Holler Box