Menü

Scones – Teegebäck mit beschwipstem Zwetschgenkompott

Mit den Scones mit Zwetschgenkompott lässt sich eine wunderbare Tea-Time feiern. Passend für den Spätsommer, wenn die ersten kalten Tage eintreffen, sind die Scones mit dem (beschwipsten) Zwetschgenkompott ein herrliches Soulfood.

Rezept für Scones mit Zwetschgenkompott

Beschwipstes Zwetschgenkompott mit Rotwein

Zwetschgen haben von Juli bis September Saison und sind ein tolles Steinobst, das auch regional erhältlich ist. Bei meiner Oma gab es früher einen uralten Zwetschgenbaum, der sich nicht nur hervorragend als Kletterbaum eignete, sondern auch im Sommer riesige Mengen an Zwetschgen bereithielt. Zum Zwetschgenpflücken ist immer die ganze Familie zusammengekommen und meine Oma hat die fleißigen Helfer mit dem wahrscheinlich besten Zwetschgendatschi der Welt belohnt. Hier auf dem Blog habe ich übrigens auch ein köstliches Rezept für Zwetschgendatschi.

Rezept für Scones mit Zwetschgenkompott Rezept für Scones mit Zwetschgenkompott

Teeempfehlung zu den Scones mit Zwetschgenkompott

Neben feinem Teegebäck, wie zum Beispiel meinen Scones mit Zwetschgenkompott, spielt natürlich auch der Tee eine wichtige Rolle bei der Tea-Time. Zu den Scones passen besonders fruchtige Tees sehr gut, die für zusätzliche Frische sorgen. Passend zum süßen Zwetschgenkompott, das mit Wein gekocht wird, empfehle ich einen fruchtigen Tee mit einer Zitrusnote. Besonders köstlich ist ein fruchtiger Tee mit Orange, der die Scones mit den gekochten Zwetschgen perfekt abrundet.

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Scones mit beschwipstem Zwetschgenkompott

Passendfür den Spätsommer, wenn die ersten kalten Tage eintreffen, sind die Scones mit dem (beschwipsten) Zwetschgenkompott ein herrliches Soulfood. Die Scones haben eine leichte Glasur und werden mit geschmorten Zwetschgen serviert.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit20 Min.
Arbeitszeit gesamt55 Min.
Gericht: Gebäck
Land & Region: Englisch
Keyword: Teegebäck, Zwetschgen
Portionen: 8 Scones

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 50 g kalte Butter
  • 50 ml Milch
  • 1 EL Milch - zum Einstreichen

Für die Glasur

  • 2 EL Puderzucker
  • 2 TL Milch
  • 2 TL Himbeermarmelade

Für das Zwetschgenkompott

  • 600 g Zwetschgen
  • 100 ml Rotwein
  • 3 TL Speisestärke
  • 60 g Zucker
  • 5 Nelken

Zubereitung

Scones

  • Für den Teig der Scones zuerst die trockenen Zutaten vermengen. Dazu das Weizenmehl mit Backpulver, Zucker und einer Prise Salz vermengen. Dann Vanilleextrakt, Ei, kalte Butter und Milch dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Damit die Butter nicht zu schnell warm wird, empfehle ich dir, eine Küchenmaschine oder ein Handrührgerät zu verwenden.
  • Den Teig anschließend auf einer mit Mehl bestreuten Fläche zu einem ca. 1,5 bis 2 cm dicken Kreis ausrollen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und wie eine Pizza in 8 Teile schneiden. Damit die Scones auch an den Seiten goldbraun backen, sollten die einzelnen Stücke etwas auseinandergezogen werden. Nun die Scones mit Milch einstreichen und für 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad Oberunterhitze goldbraun backen.
  • Während die Scones backen, kann die Glasur vorbereitet werden: Dazu Puderzucker mit Milch und Marmelade glattrühren. Die Scones nach dem Backen mit der Glasur beträufeln, solange sie noch etwas warm sind.

Zwetschgenkompott

  • Für das Zwetschgenkompott die Zwetschgen entkernen und in viertel schneiden. In einer kleinen Schüssel die Speisestärke mit etwas Rotwein anrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Den restlichen Wein in einen kleinen Topf geben. Die Zwetschgen mit Zucker und Nelken mit in den Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Flüssigkeit zu kochen beginnt, kann die angerührte Stärke dazu gegeben werden. Auf mittlerer Hitze die Zwetschgen für ca. 30 Minuten kochen, bis die Zwetschgen weich sind und das Kompott eingedickt ist.
  • Die Scones können dann mit dem Zwetschgenkompott serviert werden. Am besten schmeckt es, wenn die Scones und das Kompott noch etwas warm sind.

Mein Rezept für Scones mit Zwetschgenkompott wurde auch bei ZDF im August 2020 ausgestrahlt. Schaut gerne mal in der Mediathek für das Rezeptvideo vorbei.

Rezept für Scones mit Zwetschgenkompott

2 Kommentare

  • cialis
    September 27, 2020 um 9:27 am

    It’s a really good thing.
    Indian companies, which create quality products with much more attractive price tags, have been particularly successful in the production of such drugs.
    Everything would be bad if this moment could not be corrected just by going into the settings of the screen.

    Antworten
  • cialis
    September 27, 2020 um 11:27 am

    To find out more, you can begin a consultation.
    We re not going to stop, she said.
    Does viagra really work.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung




Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

Du willst keine Rezepte verpassen?

Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
Holler Box