Menü

Karotten Küchlein im Blumentopf – mein Highlight beim Oster Brunch

Passend zum Frühling und zum bevorstehenden Oster Fest gibt es heute leckere Karotten Küchlein im Blumentopf. Diese süßen Sprösslinge im Blumentopf sind ein echter Hingucker beim Oster Frühstück oder bei der nächsten Kaffee & Kuchen Runde.  Auf Pinterest habe ich für Euch übrigens tolle Ideen für einen Oster Brunch gesammelt.

Ich mag Karottenkuchen, auch Rübli Kuchen genannt, besonders gerne, weil er so schön saftig ist. Optisch gleicht mein Rezept nicht dem klassischen Karottenkuchen, geschmacklich sind die kleinen Karotten Küchlein aber mindestens genauso köstlich. Statt in einer Springform habe ich in kleinen Blumentöpfen die Küchlein gebacken und anschließend mit Minze dekoriert.

Karotten Küchlein im Blumentopf

Zutaten

Für 6 kleine Töpfchen braucht Ihr folgende Zutaten:

  • 2 große Karotten (ca. 150 g)
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • 1 EL Amaretto

Deko & Zubehör:

  • 6 kleine Tontöpfe, ca. 7cm Durchmesser
  • 6 Muffin Förmchen aus Papier
  • Frische Minze

Karotten Küchlein im Blumentopf

Zubereitung

Zuerst bereiten wir die Blumentöpfe vor: Mit viel Wasser die Töpfe gut abwaschen und anschließend auf ein Küchentuch zum Trocknen stellen.

Für den Teig zunächst die Karotten in feine Raspel hobeln. Dann die Eier Trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Unter das Eigelb-Zucker-Gemisch dann die Karotten rühren und die gemahlenen Nüsse hinzufügen. Das ganze gut vermengen und Stück für Stück das Mehl, Backpulver, Zimt und den Amaretto mit unterrühren.

In einem zweiten Gefäß das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz steifschlagen und dann vorsichtig unter die anderen Zutaten heben, sodass ein lockerer, schaumiger Teig entsteht.

Karotten Küchlein im Blumentopf

In die Blumentöpfe die Papierförmchen drücken und an die Blumentopf Form anpassen, damit das Papier schön eng an der Blumentopf Wand anliegt. Dann den Teig gleichmäßig auf die Töpfchen verteilen.

Nun schiebt Ihr die Karotten Küchlein für 25 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen. Um sicher zu gehen, dass die Küchlein fertig sind, bitte den Stäbchentest durchführen.

Wenn die Karotten Küchlein abgekühlt sind, stecht Ihr mit einem Zahnstocher ein Loch oben in die Küchlein und steck dort einen kleinen Zweig frischer Minze.

Karotten Küchlein im Blumentopf

Fertig sind die Karotten Küchlein im Blumentopf. Beim diesjährigen Oster Brunch kommen die süßen Töpfchen auf jeden Fall auf den Tisch!

4 Kommentare

  • Brigitte maetzig
    Dezember 12, 2017 um 8:13 am

    So eine tolle Idee wird zu Ostern für meine Familie gemacht ☺

    Antworten
    • Nina Strasser
      Dezember 12, 2017 um 10:17 pm

      Liebe Brigitte, schön, dass dir die Idee gefällt. Wird es bei uns auch wieder zu Ostern geben. 😉
      Liebe Grüße,
      Nina

      Antworten
  • […] Ostern steht vor der Tür und somit das Osterfrühstück bzw. Brunch. Bein einem Frühstück darf etwas süßes natürlich nicht fehlen. Daher gibt es bei mir diese leckeren Karotten Küchlein. Anders als der Klassische Karottenkuchen bzw Rübli Kuchen, gibt es kleine Küchlein aus dem Blumentopf verziert mit frischer Minze. Rezept auf ninastrada.com/… […]

    Antworten
  • […] Easter is coming up and therefore the Easter breakfast or brunch. Of course, a sweet must not be missing at breakfast. That's why these tasty carrots are in my kitchen. Unlike the classic carrot cake or Rübli cake, there are small cakes from the flowerpot decorated with fresh mint. Recipe on ninastrada.com / … […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

Du willst keine Rezepte verpassen?

Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
Holler Box