Kennt Ihr noch Rotwein Kuchen? Früher gab es das öfters mal und ich habe ihn als saftigen Schokoladenkuchen in Erinnerung, meisten in einer Gugelhupf Form gebacken. So wirklich durchgesetzt hat sich das Rezept nicht (zumindest in unserer Familie). Ich gebe dem Rotweinkuchen noch mal eine Chance. Nur in einer etwas abgewandelten Form als Glühwein Muffins. Statt Rotwein nehme ich Glühwein und statt einer großen Gugelhupf Form nehme ich ein Muffinblech. Der Glühwein macht die Muffins schön saftig und verleiht eine schöne weihnachtliche Note. Mit etwas Zimt helfe ich bei der weihnachtlichen Note noch etwas nach.

Schokoladige Glühwein Muffins mit Schoko Stückchen und rosa Zuckerguss

Deko für die Glühwein Muffins: Handverlesene Zuckerperlen

Damit auch niemand optisch täuschen lässt und denkt, es würde sich um einfache Schokoladen Muffins handeln, habe ich meinen Glühwein Muffins noch einen rosa Zuckerguss aus Glühwein und Puderzucker verpasst. Mit kleinen Zuckerperlen, bzw. Zuckersternchen habe ich dann den kleinen Küchlein noch das i-Tüpfelchen verpasst. Das war übrigens echt viel Arbeit. Ich hatte nämlich nur eine Packung mit kunterbunten Sternen. Also habe ich händisch die Sterne in Rosa, Pink und Weiß herausgepickt. Handverlesene Zuckerperlen sozusagen. 😉 Alternativ sehen auf dem pinken Zuckerguss auch Schokoraspel schön aus und sorgen für noch mehr Schokoladengeschmack.

Schokoladige Glühwein Muffins mit Schoko Stückchen und rosa Zuckerguss

Ich verwende zum Muffinbacken am liebsten ein Muffinblech. Anfangs habe ich immer Silikonförmchen genommen, aber inzwischen bin ich mit  meinem Muffinblech am glücklichsten und das Ergebnis ist gleichbleibend gut. (*Werbung)

Glühwein Muffins

Saftige Glühwein Muffins mit Schokostückchen und rosa Glühweinzuckerguss
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit20 Min.
Arbeitszeit gesamt40 Min.
Gericht: Muffins
Keyword: Muffins, Weihnachten
Portionen: 12 Muffins

Zutaten

Für den Teig

  • 120 g Butter - Zimmertemperatur
  • 2 Eier - Zimmertemperatur
  • 100 ml Glühwein
  • 100 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kakao
  • 100 g Schokotröpfchen

Für den Zuckerguss

  • 100 g Puderzucker
  • Glühwein
  • Zuckerperlen, Schokoraspel - optional

Zubehör

  • Muffinblech oder Förmchen

Zubereitung

  • Zunächst Butter und Eier schaumig rühren.
  • In eine große Schüssel das Mehl, das Backpulver und das Kakaopulver sieben und mit den restlichen trockenen Zutaten vermischen.
  • Dann die Eier-Butter Masse und den kalten Glühwein zu den trockenen Zutaten geben und alles mit einem großen Löffel verrühren, bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind.
  • Das Muffinblech mit etwas Butter einfetten und anschließend den Teig mit einem Eisportionierer verteilen.
  • Anschließend kommen die Glühwein Muffins für 5 Minuten bei 200 Grad Oberunterhitze in den vorgeheizten Ofen. Danach backen die Muffins für weitere 15 Minuten bei 170 Grad Oberunterhitze.
  • Für den Zuckerguss den Puderzucker mit Glühwein anrühren. Den Glühwein löffelweise dazu geben, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Dann die Muffins damit einstreichen. Zur Deko können noch Zuckerperlen oder Schokostreusel auf die Muffins gestreut werden.

Ich hoffe Euch schmecken die Glühwein Muffins so gut wie mir! Ich werde sie definitiv bald wieder backen, spätestens am anstehenden Adventswochenende. Vielleicht werden es aber auch meine winterlichen Orange Cranberry Muffins. Oder einfach beide Rezepte, schließlich sind Muffins ja schnell gemacht. Mit einer heißen Tasse Glühwein steht so einem gemütlichen vorweihnachtlichem Wochenende nichts mehr im Weg.

Werbung – Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Bei dem Kauf über die Affiliate Links erhalte ich eine kleine Provision. Der Einkaufspreis verändert sich dadurch für Euch natürlich nicht.

Schokoladige Glühwein Muffins mit Schoko Stückchen und rosa Zuckerguss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.