Menü

Schoko & Banane? Schokoladiges Bananenbrot!

Mein schokoladiges Bananenbrot musst du unbedingt probieren, wenn du auf saftigen Schokoladenkuchen stehst! Wie bei Bananenbrot so üblich, ist auch meine schokoladige Variante etwas fester in der Konsistenz und natürlich extrem saftig!

So schmeckts am besten: Reife Bananen

Am besten verwendest du für Bananenbrot richtig reife Bananen. Die dürfen von außen auch schon komplett braun sein, das macht gar nichts. Wenn die Bananen schön reif sind, lassen sie sich besser verarbeiten und sie sind auch süßer. So kannst du weitestgehend auf Zucker verzichten. Ich bin zugegebenermaßen eher für mehr Süße und habe trotz der reifen Bananen noch mit etwas Agavendicksaft nachgeholfen.

Bei unserem Supermarkt ums Eck gibt es an der Kasse immer eine Kiste mit reifen Bananen, die quasi „zu reif“ sind, um normal verkauft zu werden. Deshalb werden sie an der Kasse für 10 ct. pro Stück angeboten. Endlich mal ein nachhaltiger Ansatz und ein kleiner Schritt gegen die Lebensmittelverschwendung. Und perfekt, um spontan ein schokoladiges Bananenbrot zu backen.

Rezept für saftiges Bananenbrot mit Kakao und Schokolade

Schoko & Banane

Die Kombination von Schokolade und Banane ist einfach unschlagbar. Deshalb habe ich aus meinem Bananenbrot ein schokoladiges Bananenbrot gemacht. Wenn du auf diese Kombi auch so abfährst wie ich, dann schau dir mein Rezept für Banana Bites mit Mandelcreme und Zartbitterschokolade an.

Für den Schoko-Kick kommt in den Teig Backkakao. Zusätzlich kannst du auch noch Schokodrops in den Teig mischen. Da ich aber ein wenig auf die Kalorien und insbesondere auf den Zucker zurzeit achte, habe ich auf die Schokodrops verzichtet.

Vor dem Servieren habe ich das Bananenbrot noch mit etwas Puderzucker bestreut. Das sieht auf dem dunklen Brot besonders schön aus. Alternativ kannst du es natürlich auch mit einer Schokoglasur einstreichen.

Rezept für saftiges Bananenbrot mit Kakao und Schokolade

Rezept drucken
4 von 4 Bewertungen

Schokoladiges Bananenbrot

Saftiges Bananenbrot mit Schokolade
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit1 Std.
Gericht: Kuchen & Torten
Keyword: Banane
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

  • 3 reife Bananen
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • 3 EL Öl
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 2 EL Agavendicksaft

Zur Deko

  • 1 EL Puderzucker

Zubehör

Zubereitung

  • Zunächst die Bananen schälen und mit einer Gabel die Bananen zerdrücken, bis keine größeren Klümpchen mehr zu sehen sind.
  • Anschließend die Eier dazugeben und gut mit den Bananen verrühren.
  • Nun die restlichen Zutaten nach und nach dazugeben und alles gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Dann den Teig in eine Kastenform füllen und für 50 bis 60 Minuten bei 180 Grad Oberunterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Nachdem das Bananenbrot abgekühlt ist, kannst du es mit etwas Puderzucker bestreuen.

Rezept für saftiges Bananenbrot mit Kakao und Schokolade

close

2 Kommentare

  • Moritz Kipp
    April 11, 2020 um 8:10 am

    Ansprechendes Rezept, mal eine Frage ist Agavendicksaft notwendig, wenn die Bananen süß sind3 stars

    Antworten
    • Nina Teubner
      April 11, 2020 um 9:10 am

      Hallo Moritz, Das ist denke ich immer Geschmackssache. Die Konsistenz dürfte sich nicht verändern. Vielleicht probierst du etwas vom rohen Teig, um zu sehen, ob es dir süß genug ohne zusätzliche Süße ist. 🙂
      Liebe Grüße,
      Nina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung




Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

Du willst keine Rezepte verpassen?

Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
Holler Box