Merry Blogmas

Merry Blogmas 2017 ist ein digitaler Adventskalender und steht dieses Jahr unter dem Motto „Sterntaler“, angelehnt an die Weihnachtsgeschichte der Gebrüder Grimm. Euch erwarten bis Weihnachten viele tolle Rezepte von vielen verschiedenen Bloggern.

Den Auftakt hat Mrs. Emily Shore gemacht – werft doch mal einen Blick hinter das erste Türchen und schaut auf www.mrsemilyshore.com vorbei!

Hinter dem zweiten Türchen findet Ihr bei mir einen Sterntaler Apple Pie.

Rezept für Apple Pie

Zutaten

Für eine Springform mit 24 cm Durchmesser benötigt Ihr:

Teig

  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 3 Päckchen Vanillin Zucker
  • 3 EL Zucker
  • 2 Eier

Füllung

  • 500 g Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • kleines Stück Ingwer
  • 1 TL Stärke
  • 1 EL Amaretto

Rezept für Apple Pie

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Mit dem Knethaken das Mehl mit der Butter und dem Vanillinzucker vermengen. Wenn sich kleiner Klümpchen bilden, gebt Ihr die beiden Eier dazu und bearbeitet den Teig weiter mit dem Knethaken.
  3. Wenn der Teig eine Masse wird noch mal mit den Händen alles kräftig durchkneten und dann den Teig in den Kühlschrank stellen.
  4. Während der Teig kühlt schält Ihr die Äpfel und schneidet sie in kleine Stücke.
  5. Die Apfelstücke mit den restlichen Gewürzen und der Stärke vermischen. Das Stück Ingwer wird mit einer Käsereibe fein gerieben und mit dazu gegeben.
  6. Als Form für meinen Apple Pie habe ich eine Springform gewählt. Wenn Ihr eine richtige Pie Form habt, ist das natürlich perfekt. Fettet die Form gut ein und bestreut sie mit Mehl.
  7. Nun werden 2/3 des Teiges aus einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausgerollt. Dann nehmt Ihr vorsichtig den Teig von der Oberfläche und legt Ihn über Eure Form. Lasst den Teig langsam in die Form sacken und helft dann vorsichtig an den Rändern nach, so dass die ganze Form schon mit dem Teig ausgelegt ist.
  8. Den überstehenden Rand schneidet Ihr vorsichtig mit einem Messer ab. Dann gebt Ihr die Apfel-Gewürz-Mischung in die Form und verteilt sie gleichmäßig.
  9. Jetzt kann der restliche Teig dünn ausgerollt werden und wie eine Decke über den Apple Pie gelegt werden. Beim Abschneiden des Randes lasst Ihr etwas Teig überstehen, damit Ihr den Teig am Rand mit der Decke zusammendrücken könnt.
  10. Durch leichtes Zusammendrücken lässt sich die Teigdecke mit den Rändern verbinden.
  11. Aus dem restlichen Teig werden dann nach Sterne ausgestochen, die dann auf die Apple Pie Decke gelegt werden.
  12. Nach 40 Minuten bei 160 Grad Umluft ist der Apple Pie fertig und Ihr könnt Ihn aus dem Ofen nehmen. Damit mir die Ränder beim Lösen aus der Form nicht brechen, lasse ich den Pie erst abkühlen.

Besonders lecker finde ich Apple Pie, wenn er noch lauwarm ist mit einer Kugel Vanille Eis dazu!

Merry Blogmas

Türchen Nummer 3 findet Ihr bei www.einfachchinesischkochen.de.

Hier könnt Ihr nach und nach in das Rezept hinter dem jeweiligen Türchen reinklicken. Das Türchen lässt sich natürlich erst ab dem jeweiligen Tag öffnen!

blogmas17

mrsemilyshore NinaStrada „einfachchinesischkochen“ kinderkuecheundso „leckerundco“ stilshot „zuckerschnee“ „judysdelight“ „papiliomaacki“ „1000leckerbissen“ kruemelnundkleckern“ shape= „uhiesig“ „marlenebloggt“ „junookaefer“ „habichselbstgemacht“ shape= „backzauberin“ „kuechenmampf“ „labsalliebe“ „kinderkommtessen“ „madamedessert“ „vergissmeinnicht“ „suessezaubereien“ „Blogmaspdf2017“

Merry Blogmas, meine Lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.