Könnt Ihr auch nicht genug Zwetschgendatschi kriegen? Also ich hoffe, dass die Zwetschgensaison noch etwas länger geht, damit es noch ganz oft Zwetschgendatschi und Zwetschgen Crumble geben kann. (Rezept für Zwetschgen Crumble) Klassisch wird der Zwetschgendatschi ja mit einem Hefeteig gemacht. Ich persönlich bin davon nicht der größte Fan und habe die letzten Wochen genutzt… Weiterlesen


Die Zwetschgenzeit ist in voller Blüte und neben dem üblichen Zwetschgendatschi gibt es heute auf dem Blog ein leckeres Rezept für einen Zwetschgen Crumble. Crumble gibt es ja in den verschiedensten Variationen, wieso also auch nicht mit leckeren Zwetschgen. Statt klassisch Vanilleeis zum Crumble gab es bei uns zum Zwetschgen Crumble Vanillepudding. Eine fantastische Kombination!… Weiterlesen


Die Rhabarber Saison nähert sich in großen Schritten und ich habe Euch passen dazu und unter dem Motto „Saisonal schmeckts besser“ ein Rezept mitgebracht für einen Apfel-Rhabarber-Crumble. Normale Streusel oben drauf waren mir zu langweilig, weshalb sich noch etwas Kokos dazugesellt. Crumble schmeckt mir lauwarm am besten. Gegen eine Kugel Vanille Eis, die auf dem… Weiterlesen


Für Euer Osterfrühstück habe ich ein einfaches, schmackhaftes Rezept für herzhafte Muffins mit Spinat, Feta und Ei. Und das Schöne daran: Ihr braucht für das Rezept nur wenige Zutaten. Die Kombination von Spinat und Feta Käse ist wirklich keine Neuheit, aber einfach immer wieder lecker und kommt bestimmt auch bei Euren Gästen super an. Das… Weiterlesen


Ein selbstgemachtes Geschenk kommt einfach immer vom Herzen und ist daher ideal für den Valentinstag. Oft kommt Valentinstag dann schneller als einem lieb ist und ein Last Minute Geschenk muss her. Damit meine ich aber keine Rosen von der Tankstelle! Ich habe eine super Idee für Euch, die Ihr auch noch am Abend zuvor in… Weiterlesen


Auch wenn nach dem typischen Raclette oder Fondue an Silvester nicht unbedingt jeder nach einem Nachtisch schreit, ist es doch immer eine willkommene Schlemmerei. Die Wartezeit bis Mitternacht wird so natürlich auch verkürzt und versüßt. Wie ich bereits bei der Spekulatius Orangen Creme geschrieben habe, sehen Desserts im Glas nicht nur schön aus, sondern sind… Weiterlesen


An Weihnachten wird bei uns immer so richtig geschlemmt. Mein Papa bereitet schon früh am Morgen den Truthahn vor, denn der kommt für einige Stunden in den Ofen und braucht seine Zeit. Gefüllt ist der Truthahn mit einer Maronenfüllung und einer Zwiebel-Salbeifüllung. Dazu noch Gemüse und Blaukraut. Ein wahres Festmahl und jedes Jahr viel zu… Weiterlesen


Der erste Advent ist für viele das Startsignal für die Plätzchenzeit. Wenn es Euch wie mir geht und bis dahin bereits ein Großteil der Plätzchen heimlich genascht wurde, dann muss ein schnelles Rezept her, um für Nachschub zu sorgen. Mein einfaches Rezept für Nussmakronen mit Schokolade habe ich Euch bereits in einem letzten Post vorgestellt. … Weiterlesen


Merry Blogmas 2017 ist ein digitaler Adventskalender und steht dieses Jahr unter dem Motto „Sterntaler“, angelehnt an die Weihnachtsgeschichte der Gebrüder Grimm. Euch erwarten bis Weihnachten viele tolle Rezepte von vielen verschiedenen Bloggern. Den Auftakt hat Mrs. Emily Shore gemacht – werft doch mal einen Blick hinter das erste Türchen und schaut auf www.mrsemilyshore.com vorbei!… Weiterlesen