Menü

Herzhafte Quarkbrötchen mit Tomaten und Feta

Die herzhaften Quarkbrötchen mit Tomate, Feta-Käse und Rosmarin verströmen einen mediterranen Duft beim Backen. Die kleinen Quarkbrötchen haben eine leckere goldbraune Kruste und sind innen schön weich und saftig.

Bei mir gibt es die mediterranen Quarkbrötchen oft als schnelles Mittagessen oder als Beilage zum Salat.  Mit etwas Obst und Gemüse in eine Brotdose, ist es das perfekte leichte Mittagessen „to go“. Frisch gebacken schmecken die herzhaften Quarkbrötchen mit Tomate und Feta natürlich am besten.

Rezept für herzhafte Quarkbrötchen mit Tomaten und Feta

Lass uns ein Picknick machen

Mit den mediterranen Quarkbrötchen kam mir die Idee für ein Picknick. Die kleinen Brötchen sind dafür das perfekte Fingerfood und lassen sich gut vorbereiten. Für mein Picknick schneide ich etwas Gemüse auf: Paprika, Karotten und kleine Cherry Tomaten. Mit selbstgemachten Aufstrichen schmecken die herzhaften Quarkbrötchen besonders lecker. Für einen einfachen schnellen Aufstrich mache ich gerne meinen Honig Senf Aufstrich oder Rote Beete Aufstrich. Für beide Aufstriche benötigst du nur wenige Zutaten und sie sind schnell und einfach gemacht.

Rezept für herzhafte Quarkbrötchen mit Tomaten und Feta

Die stylische und nachhaltige Brotdose gibts bei Amazon.*

Werbung – Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei dem Kauf über die Affiliate-Links erhalte ich eine kleine Provision. Der Einkaufspreis verändert sich dadurch für dich natürlich nicht.

Herzhafte Quarkbrötchen formen

Der Teig ist durch den Quark ziemlich klebrig und kann beim Formen der Brötchen etwas herausfordernd sein. Mein Tipp: Mit nassen Händen lassen sich die kleinen Brötchen ganz einfach formen. Am besten machst du deine Hände immer wieder nass zwischen dem Formen der Brötchen. Dadurch wird auch die Oberfläche der Brötchen schön glatt. Am liebsten mache ich bei den mediterranen Quarkbrötchen mehrere kleine Brötchen. So sind sie schnell fertig und sie lassen sich schön als Fingerfood  anbieten.

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Herzhafte Quarkbrötchen mit Tomaten und Feta

Die mediterranen Quarkbrötchen sind wunderbar saftig. Unter der knackigen Kruste verbergen sich Tomaten, Feta-Käse und Rosmarin.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit20 Min.
Arbeitszeit gesamt40 Min.
Gericht: Beilage, Frühstück
Land & Region: Deutsch
Keyword: Brötchen, Mediterran, Quarkbrötchen
Portionen: 25 kleine Brötchen

Zutaten

  • 200 g Speisequark
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Olivenöl
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • ½ Chilischote
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 250 g Cherry Tomaten
  • 200 g Feta-Käse

Zubereitung

  • Zuerst Quark, Milch und Olivenöl in einer Schüssel cremig rühren. Nun kommen das Mehl, Backpulver und Salz mit dazu. Sollte der Teig zu trocken sein, kannst du einen Schuss Mineralwasser dazu geben.
  • Die Chilischote und den Rosmarin sehr fein schneiden und mit in den Teig geben.
  • Anschließend die Tomaten vierteln und den Feta Käse in Würfel schneiden. Tomaten und Feta nun in den Teig rühren bzw. kneten.
  • Mit nassen Händen lassen sich nun kleine Brötchen Formen.
  • Die herzhaften Quarkbrötchen kommen dann bei ca. 160 Grad Umluft für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis sie goldbraun gebacken sind. Am besten schmecken die Brötchen, wenn sie noch etwas warm sind.

Wie wäre es mal mit süßen Quarkbrötchen?

Quarkbrötchen schmecken auch in der süßen Variante ganz wunderbar. Mein Rezept für süße Quarkbrötchen mit Blaubeeren schmeckt dir bestimmt ganz wunderbar.

Rezept für herzhafte Quarkbrötchen mit Tomaten und Feta

close

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Rezept Bewertung




    Wir benutzten Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, falls Sie nicht damit einverstanden sind.

    Du willst keine Rezepte verpassen?

    Abonniere meinen Newsletter und meine süßen Sünden landen direkt in deinem Postfach.
    Holler Box