Bei den Apfel-Karamell-Cake-Cups trifft fruchtiger Apfel auf leckeres Karamell. Die Cake Cups sind mit karamellisierten Apfelstückchen gefüllt und mit einer feinen Karamellsauce beträufelt. Lauwarm serviert schmecken die Apfel-Karamell-Cake-Cups besonders lecker und verströmen einen wunderbaren Duft. Für die Cake Cups habe ich einen leckeren Rührteig gemacht, der als besondere Zutat Kefir enthält. Dadurch wird der Teig schön saftig.

Einfaches Rezept für Apfel-Karamell-Cake-Cups

Was sind Cake Cups?

Ja, du hast richtig gelesen, die Rede ist von Cake Cups und nicht von Cupcakes. Mit einer speziellen Backform für Cake Cups lassen sich kleine Küchlein backen, die die Form eines kleinen Bechers haben. Diese kleinen Kuchen lassen sich wunderbar mit Früchten oder Cremes füllen und es entstehen tolle Desserts. Die Füllung aus karamellisierten Äpfeln ist für mich ein toller Klassiker. Mit Apfel und Karamell kann man schließlich kaum etwas falsch machen. Für den Sommer habe ich mir bereits einige raffinierte Ideen überlegt. An heißen Tagen lassen sich die Cake Cups zum Beispiel auch mit Eis füllen oder mit einer leichten Creme und frischen Beeren. Eine schokoladige Variante habe ich auch schon geplant: Cake Cups gefüllt mit einer Mouse au Chocolat.

Einfaches Rezept für Apfel-Karamell-Cake-Cups

Das Traum-Duo: Apfel und Karamell

Ich weiß nicht, ob dieser Vergleich bei einem Food Blog so angebracht ist, aber ich würde sagen, Apfel und Karamell passt wie Arsch auf Eimer. Mir fällt aktuell kein passenderer Vergleich ein, aber ich glaube es ist klar, was ich damit meine. Mein Rezept für meinen Apfelkuchen mit gesalzenem Karamell kann ich an dieser Stelle auch nur wärmstens empfehlen.
Für die Apfel-Karamell-Cake-Cups werden die Äpfel zuerst mit etwas Zucker in der Pfanne karamellisiert und nach dem Füllen der Cake Cups mit einer Karamellsauce serviert. Die Cake Cups saugen die Karamellsauce schön auf und werden dadurch noch saftiger.

Einfaches Rezept für Cake Cups gefüllt mit karamellisierten Äpfeln

Werbung – Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei dem Kauf über die Affiliate-Links erhalte ich eine kleine Provision. Der Einkaufspreis verändert sich dadurch für dich natürlich nicht.

Rezept für Apfel-Karamell-Cake-Cups 1
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Apfel-Karamell-Cake-Cups

Cake Cups gefüllt mit karamellisierten Äpfeln und feiner Karamellsauce. Das perfekte Dessert für alle Karamell-Fans!
Zubereitungszeit1 Std.
Backzeit15 Min.
Gericht: Cake Cups, Dessert
Land & Region: Deutsch
Keyword: Apfel, Karamell
Portionen: 12 Cake Cups

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Zucker
  • 4 Eier - Zimmertemperatur
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL Vanillezucker
  • 200 ml Kefir - 1,5 % Fett
  • 320 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 4 Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g brauner Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Kardamom

Zum Servieren

  • Karamellsauce
  • Aufgeschlagene Sahne

Zubereitung

  • Für den Teig der Cake Cups Zucker, Eier, Öl, Vanillezucker und Kefir glattrühren. Dann das Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in den Teig geben und auf niedriger Stufe rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  • Die Cake Cup Form mit Butter oder einem Sprühöl einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Rührteig in einen Spritzbeutel geben und in kreisender Bewegung die Cake Cups damit befüllen. Die Erhebung in der Mitte sollte dünn mit Teig bedeckt sein, sodass noch etwas Platz zum oberen Rand ist.
  • Die Cake Cups werden dann bei 180 Grad Oberunterhitze für ca. 15 Minuten gebacken. Nach dem Backen die Cake Cups für ca. 10 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form lösen. Dazu die Cake Cups leicht in der Form hin und her bewegen und anschließend die Form stürzen.
  • Für die Apfelfüllung die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. In einer Pfanne Zitronensaft, Zucker, Wasser, Zimt und Kardamom vermischen und erhitzen. Sobald der Zucker anfängt zu karamellisieren, werden die geschnittenen Äpfel dazugegeben und untergerührt. Die Äpfel werden dann auf niedriger Stufe geköchelt, bis sie weich sind. Nun werden die Cake Cups mit den karamellisierten Äpfeln gefüllt.
  • Vor dem Servieren können die Apfel-Karamell-Cake-Cups noch mit Karamellsauce beträufelt werden. Dazu passt etwas aufgeschlagene Sahne.

Einfaches Rezept für Cake Cups mit Äpfeln und Karamellsauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.